Zustiegsschuhe im Test

Testbericht: Lowa Approach Five GTX

Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt

Was uns nicht gefällt

  • Hohes Gewicht, steif beim Abrollen, verbesserungswürdiger Fersensitz

Mit ihr lassen sich problemlos auch mal Tritte in harten Firn hacken (Profil wie Boreal und Hanwag). Das Abrollverhalten leidet darunter allerdings etwas. Für breite Füße ist der Approach Five etwas schmal geschnitten. Die Dämpfung ist eher hart und liegt im Bereich des Modells von Hanwag. Die Schnürung läuft gut, könnte aber noch etwas weiter nach vorn reichen, um den Schuh in Kletterpassagen besser anpassen zu können. Die Kletterperformance ist gut. Durch die steife Sohle lässt es sich gut frontal antreten. Die Sensibilität ist ausreichend. Die Fersenkonstruktion bietet aber wenig Halt.

Technische Daten des Lowa Approach Five GTX

Passform: vorn mittelbreit, Ferse flach
Sohle: Vibram Approacher
Material: Synthetik / Leder, Gore-Tex-Membran
Gewicht: (Größe 42): 1015 g
Preis: 149,95 Euro

Klettergelände

Alpine Zustiege

Gehkomfort

21.04.2009
Autor: Volker Leuchsner
© klettern
Ausgabe /2009