Video: "Realization" (9a+)

Patxi Usobiaga klettert "Realization" (9a+) in Céüse

Nach einer Schulterverletzung macht der spanische Ausnahmekletterer Patxi Usobiaga Kletterpause. Endlich hat er Zeit, mal etwas anderes zu tun als zu trainieren: "Ich dachte, ich würde mich langweilen, aber eigentlich genieße ich die freie Zeit, die ich vorher nicht hatte: Facebook, Filme ansehen, kochen, spazieren... warum sind 24 Stunden nie genug für mich?"

Nun ist er auch dazu gekommen, ein Video seiner Begehung von Sharmas Realization (9a+) zu veröffentlichen, die er 2004 als zweiter wiederholen konnte. Mehr unter www.patxiusobiaga.net.

Warum nennt Patxi die Route "Biographie" und nicht "Realization"? Weil in Frankreich der Erstbegeher den Namen einer Route vorgibt - in den USA ist dies allerdings nicht so. Deshalb hat Chris Sharma damals nach seiner Begehung der Route einen neuen Namen ausgeworfen, und die Franzosen haben ihn ignoriert. Patxi richtet sich nach den lokalen Gegebenheiten.