Adam Ondra

Adam klettert in den Amerikas - Vlog

Der tschechische Spitzenkletterer Adam Ondra hat im November einen Trip durch "die Amerikas" gemacht. Er bereiste die Vereinigten Staaten und Chile.

Er steuerte so einige berühmte Klettergebiete der USA an, zum Beispiel das Rissklettegebiet Indian Creek und das Yosemite Valley, wo er sich am El Capitan in der Salathé im Onsight versuchte.

Außerdem steuerte er Smith Rock an, ein gebiet mit berühmten harten Routen wie Just do it, wo Adam noch weitere schwere Projekte probierte.

Der Profikletterer Adam Ondra ist immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen. Bei diesem USA-Trip widmete er sich nicht allein harten Sportkletter-Routen, sondern besuchte auch die vermutlich berühmtesten Risse der USA. So kletterte er Supercrack (5.10) und Belly full of bad berries (5.13b) in Indian Creek. Der überhängende Offwidth verlangte Adam einiges ab. Normalerweise wärmt sich Adam in diesem Schwierigkeitsgrad auf, diesmal musste er sogar für einen zweiten Versuch antreten, weil er im ersten stürzte.

Die Vlogs sind als Vor-Auskopplung zu einem richtigen Video gedacht, um kurze Eindrücke von Adams Amerika-Reise zu vermitteln.

Adam Ondra klettert 'Belly full of bad berries' (5.13b) in Indian Creek, Utah







Älterer Beitrag:

In diesem Video sieht man Adam Ondra beim Projektieren von Chris Sharmas 9b Stoking the Fire in Santa Linya.