Karabiner

Karabiner

Karabiner sind Haken mit Schnappverschluss, die beim Klettern und Bergsteigen vor Allem als Sicherungsmittel zum Einsatz kommen. Im europäischen Handel müssen Karabiner europäischen Normen entsprechen und zertifiziert werden. Kletter-Karabiner müssen geschlossenen mindestens 22 kN (Kilonewton) in Längsrichtung halten, ohne sich zu öffnen. Auch die minimale Bruchlast in Querrichtung sowie bei offenem Schnapper ist definiert. Klettersteigkarabiner müssen Bruchlasten von mindestens 26 kN aushalten. Neben der Europa-Norm existiert noch die UIAA-Norm, die wesentlich strengere Maßstäbe an die Haltbarkeit anlegt. Man unterscheidet folgende Arten von Karabinern: Normalkarabiner, Schraub-Karabiner (Schnapper gegen versehentliches Öffnen durch einen Schraubverschluss gesichert), Twist-Lock-Karabiner (Schnapper gegen versehentliches Öffnen durch einen kombinierten Schraub/Schiebeverschluss gesichert) sowie Klettersteigkarabiner, die eine spezielle Öse für das Sicherungsseil haben. Die so genannten HMS-Karabiner haben eine spezielle Form, die das Sichern des Vorsteigers durch einen Halbmastwurf-Knoten erleichtert.

Karabiner