Autotuber & Halbautomaten im Überblick

ATC bis Revo: Sicherungsgeräte

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Ralph Stöhr Sichern mit dem Zweihandsensor

Sicherungsgerät AustriAlpin Fisch

Aktuelle Sicherungsgeräte – hier zeigen wir von ATC bis Revo die besten Autotuber und Halbautomaten im Überblick (in alphabetischer Reihenfolge).

Dank der großen Nase lässt sich beim Fish angenehm schnell Seil ausgeben. Auch das Ablassen funktioniert mit dem kleinen Ablasshebel prima. Reißt man in Panik zu stark an der Nase, blockiert das Gerät wieder.
Seile: von 8,0 bis 11,0 mm
Gewicht: 67 g
Preis: 68,99 € im Set inkl. Karabiner

Sicherungsgerät Black Diamond ATC Pilot

Der ATC Pilot ähnelt äußerlich dem Ergo und ist extrem robust aufgebaut. Er besteht nur aus dem gußeisernen Hauptteil und der Plastikschale. Die größere Nase hilft beim schnellem Seilausgeben.
Seile: von 8,7 bis 10,5 mm
Gewicht: 92 g
Preis: 44,95 €, 64,95 im Set inkl. Karabiner

Sicherungsgerät Camp Matik

Das Matik ist wie das Grigri ein sogenannter Halbautomat, bei dem ein drehbarer Nocken beim Sturz das Seil blockiert. Mit dünnen Seilen ist flüssiges Seilausgeben mit der Tuber-Methode möglich. Auch das Matik blockiert bei zu starkem Ziehen des Ablasshebels wieder.
Seile: von 8,6 bis 10,2 mm
Gewicht: 276 g
Preis: 99,95 €

Sicherungsgerät Climbing Technology Click up+

Das Click Up+ funktioniert ähnlich wie das ursprüngliche Click up: Bei plötzlicher oder starker Belastung zieht das Seil im Gerät den Sicherungskarabiner über einen Nocken, es macht „Klick“ und das Gerät blockiert. Neu beim Click Up+ ist eine leicht veränderte Geometrie des Geräts und kleine Metallklappe, das sogenannte V Proof System. Ähnlich wie das Smarter von Mammut sorgt das kleine Ding dafür, dass das Click Up+ auch dann bremst, wenn die Bremshand schräg über dem Gerät ist.
Seile: 8.5 bis 11 mm
Gewicht: 154 g
Preis: 84,90 €

Sicherungsgerät Edelrid Jul2

Das Jul2 ist das kompakteste aller Autotubes, da es aus Stahl besteht aber nicht das leichteste. Das Handling ist einfach. Ein Sicherungskarabiner aus Stahl ist zu empfehlen, Alukarabiner verschleißen mit dem Jul2 schneller.
Seile: von 8,9 bis 11,0 mm
Gewicht: 100 g
Preis: 34,95 €, 59,95 € inkl. Stahlkarabiner

Sicherungsgerät Mammut Smart 2.0

Der Klassiker unter den Autotubes ist bereits in der zweiten Auflage erhältlich. Mit dem Smarter, einem kleinen Plastikclip, ist die Funktion des Smarts weitgehend unabhängig von der Bremshandposition.
Seile: von 8,7 bis 10,5 mm
Gewicht: 93 g (inkl. Smarter)
Preis: Smart 2.0: 39 €; im Set inkl. Smarter und Karabiner: 69 €

Sicherungsgerät Petzl Grigri+

Das Grigri+ ist schon die dritte Version des Klassikers von Petzl. Gegenüber dem Grigri2 hat es den Vorteil, dass bei zu starkem Durchziehen des Ablasshebels das Seil wieder blockiert wird. Zudem lässt sich die Ansprache der Blockierfunktion in zwei Stufen regulieren.
Seile: von 8,5 bis 11 mm
Gewicht: 205 g
Preis: 99,95 €

Sicherungsgerät Salewa Ergo

Im Handling ähnlich und in der Funktion weitgehend identisch mit dem Smart kommt das Ergo daher. Das Gerät ist etwas leichter und kompakter als das Smart, dafür fällt die Nase zum Entriegeln der Blockierfunktion kürzer aus.
Seile: von 8,6 bis 11,0 mm
Gewicht: 78 g
Preis: 69,95 € im Set inkl. Karabiner

Sicherungsgerät Wild Country Revo

Im Revo läuft das Seil über eine Rolle. Überschreitet die Drehgeschwindigkeit der Rolle einen bestimmten Wert, blockiert die Fliehkraftbremse die Rolle und damit das Seil. Generell wird das Revo wie ein normales Tube bedient, es blockiert nicht selbsttätig.
Seile: 8,5 – 11 mm
Gewicht: 275 g
Preis: 129,95 €
Mehr zu dieser Fotostrecke: Vor- und Nachteile verschiedener Sicherungsmethoden