9 Ski-Boots für Tourenski 2014

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Hersteller planetSNOW Skitouren Special Tourenschuhe - Scarpa Freedom SL

Test Skitouren-Boots: Scarpa Freedom SL

Bei diesem brandneuen Freerideschuh vereinen sich exzellente Kraftübertragung in der Abfahrt, gute Beweglichkeit im Anstieg und ein für diese Kategorie niedriges Gewicht (3600 g). Ein Highlight für sportliche Hike- und Ride-Runs. Preis: 579 Euro.

Test Skitouren-Boots: Scott Delirium FR 130+

Kurze Hikes und lange Abfahrten sind das Metier des Delirium – eines Freeride-Schuhs mit Gehfunktion. Die hohe Schalenüberlappung sorgt für eine tolle Kraftübertragung. Die Basissohle ist zwischen Alpin und Touring tauschbar. Gewicht: ab 4360 g, Preis: 520 Euro.

Test Skitouren-Boots: Scott Cosmos

Das Tourenboot-Highlight von Scott ist der Cosmos. Der Schuh fällt dank der aufwendigen Grilamid-Schale leicht aus (Gewicht: 2900 g). Dennoch bietet die Vier-Schnallen-Konstruktion gute Kontrolle in der Abfahrt. Ein starker Tourenallrounder (Preis: 500 Euro).

Test Skitouren-Boots: La Sportiva Spectre

Der Trendsetter: La Sportivas neuer Vierschnaller (Preis: 479 Euro, Gewicht: 2780 g) nimmt Anleihen aus dem Skitourenrennsport, was man an der Schnallenkonstruktion, dem Einsatz von Carbon oder der großen Schaftbeweglichkeit erkennt. Ein ultramoderner Alleskönner mit niedrigem Gewicht.

Test Skitouren-Boots: Scarpa Maestrale

Der Maestrale ist seit Jahren einer der meistverkauften Tourenstiefel. Zu Recht, denn der Vierschnaller wiegt vergleichsweise wenig (3060 g) und schafft den Spagat aus Beweglichkeit im Anstieg und Kontrolle in der Abfahrt – nach wie vor ein Spitzenallrounder. Der Preis liegt bei 489 Euro.

Test Skitouren-Boots: Atomic Waymaker Tour 100

Seine Stärken liegen eindeutig in der Abfahrt. Hier glänzt der Freeride-Boot mit sehr guter Skikontrolle. Kurze Anstiege lassen sich mit ihm trotzdem meistern – im Anschluss kann man es dann mit breiten Freeride-Ski richtig krachen lassen (Preis: 500 Euro).

Test Skitouren-Boots: Black Diamond Prime

Der Prime geht mit einem wärmeren und noch passgenaueren Innenschuh in die Saison. Dadurch empfiehlt sich der Dreischnaller für Skitourenklassiker ebenso wie Allroundtouren. Das Gewicht des Schuhs liegt bei 3280 g, der Preis beträgt 429 Euro.

Test Skitouren-Boots: Dynafit TLT 6 Performance

Der TLT 6 Performance (700 Euro) wurde auf schnelles Gehen sowie lange Touren mit vielen Aufstiegshöhenmetern getrimmt. Er wiegt wenig (2420 g) und bietet viel Schaftbeweglichkeit im Anstieg – eine sehr gute Ergänzung zu Leicht-Tourenski. Preis: 700 Euro.

Test Skitouren-Boots: Dynafit Vulcan TF

Ein Topmodell für Freeride-Tourer mit steifem Schaft aus Carbon sowie zusätzlich einsetzbarer Zungenversteifung für gute Kraftübertragung in der Abfahrt. Für die Kategorie fällt er leicht aus (3180 g) und ist im Anstieg sehr beweglich. Preis: 750 Euro.
Mehr zu dieser Fotostrecke: 24 Tourenski 2014 im Test