8 Tourenski-Bindungen

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Hersteller

Tourenski-Bindung: Diamir Freeride Pro

HIER KAUFEN!
Hier zeigen wir 8 Tourenski-Bindungen im Vergleich (aus unserem Skitouren-Spezial, Beilage in klettern 01-2016).

Sehr hoher Bedienkomfort, narrensichere Funktion sowie eine auffällige Standplatte mit breiterer Bindungsaufnahme machen die Fritschi zu einer vielseitigen Bindung für den abfahrtsorientierten Tourenski. Das Gewicht des bewährten Klassikers beträgt 2200 Gramm. Ab 380 Euro.

Tourenski-Bindung: Diamir Vipec 12

HIER KAUFEN!
Für die neue Saison bekam die Vipec ein paar Updates spendiert. Die wichtigste Änderung ist die neue Schuhführung am Frontbacken, die nun für einen guten Einstiegskomfort sorgt. Die Sicherheit durch den aktiven Längenausgleich überzeugt. Mit TÜV-Zertifizierung. Gewicht: 1210 g ( inkl. 115-mm- Stopper); ab 485 Euro.

Tourenski-Bindung: Dynafit Radical 2 ST

HIER KAUFEN!
Dynafit hat das beliebte ST-Modell kräftig überarbeitet. So sorgen jetzt ein Rotationsvorderbacken und ein 10-mm-Längenausgleich für eine bessere Auslösekontrolle inkl. TÜV-Zertifizierung. Zusätzlich wurde die Standhöhe optimiert und die Bindungsauflage verbreitert, was eine bessere Skikontrolle bringt. Gewicht: ab 1198 Gramm. Preis: ab 440 Euro.

Tourenski-Bindung: G3 ION 12

So geschmeidig wie bei G3 ION (500 Euro) steigt man in keine andere Pin-Bindung ein. Auch die übrige Bedienung ist präzise und funktionell –von der Steighilfenbedienung über die Befestigung des Harscheisens bis zur Arretierung des Stoppers für den Gehmodus. Gewicht: 1240 Gramm (mit 115-mm-Stopper).

Tourenski-Bindung: Hagan Z 01

Dank zweier Carbonstreben im Trittgestell wiegt die Hagan nur 1830 Gramm. Dazu besitzt sie eine dreifach verstellbare Steighilfe, bei der sich eine Hubbegrenzung im Aufstiegsmodus zuschalten lässt. Damit lassen sich Steilstufen im Treppenschritt überwinden. Preis: 350 Euro.

Tourenski-Bindung: Marker Kingpin 13

HIER KAUFEN!
Vom TÜV zertifiziert, erfüllt die Kingpin höchste Sicherheitsstandards und überzeugte in der Praxis mit erstklassiger Kraftübertragung dank der soliden Bauweise. Einstieg, Steighilfe und Bedienung funktionieren tadellos. Keine leichte, aber stabile Pin-Bindung. Top für breite Ski. 1530 g; ab 460 Euro.

Tourenski-Bindung: Marker Tour F12 EPF

HIER KAUFEN!
Tourenski werden immer breiter. Darauf hat Marker reagiert und bietet das bewährte Tour-Modell mit dem deutlich breiteren EPF-Chassis an. Das erhöht die Verwindungssteifigkeit spürbar und sorgt für mehr Skikontrolle bei breiten Allround-Tourenski. Gewicht: 2180 g. Preis: 340 Euro.

Tourenski-Bindung: Tyrolia Ambition

HIER KAUFEN!
Die Tyrolia Ambition überzeugt im Einsatz: Der Gehkomfort ist geschmeidig, die Steighilfe lässt sich gut bedienen, die Kraftübertragung passt, und die Sicherheitsfeatures der Allround-Tourenbindung können sich sehen lassen. Das Gewicht: liegt bei 2200 g. Preis: 330 Euro.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Skitouren 2016: Tourenski-Test, Equipment, Tipps