10 Kletterschuhe im Test

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Volker Leuchsner Kletterschuhe 2017 im Test

Kletterschuh Apache Talisman Plus von Andrea Boldrini

Hier zeigen wir die Kletterschuhe aus dem Test in der aktuellen klettern.

Nichts mehr verpassen: klettern abonnieren und coole Prämien absahnen

Kletterschuh Apache Talisman Plus von Andrea Boldrini

Der Kletterschuh Andrea Boldrini Apache Talisman Plus kostet 172 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten).

Kletterschuh Diabolo von Boreal

Kletterschuh Diabolo von Boreal

Der Kletterschuh Boreal Diabolo kostet 114,95 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten).

Kletterschuh Gambit von Five Ten

Kletterschuh Gambit von Five Ten

Der Kletterschuh Five Ten Gambit kostet 109,95 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten).

Kletterschuh Kataki von La Sportiva

Kletterschuh Kataki von La Sportiva

Der Kletterschuh La Sportiva Kataki kostet 145 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten).

Kletterschuh Rocket von Lowa

Kletterschuh Rocket von Lowa

Der Kletterschuh Lowa Rocket kostet 139,95 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten).

Kletterschuh Oxi QC von Ocun

Kletterschuh Oxi QC von Ocun

Der Kletterschuh Ocun Oxi QC kostet 109,95 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten).

Kletterschuh Voltage von Red Chili

Kletterschuh Voltage von Red Chili

Der Kletterschuh Red Chili Voltage kostet 139,95 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten).

Kletterschuh Chimera von Scarpa

Kletterschuh Chimera von Scarpa

Der Kletterschuh Scarpa Chimera kostet 159,95 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten).

Kletterschuh Mundaka von Tenaya

Kletterschuh Mundaka von Tenaya

Der Kletterschuh Tenaya Mundaka kostet 144,95 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten).

Kletterschuh Genus Velcro von Triop

Kletterschuh Genus Velcro von Triop

Der Kletterschuh Triop Genus Velcro kostet 94 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten).
Mehr zu dieser Fotostrecke: klettern neu: Das ist drin