Lampen im Test

Testbericht: Primus Primelite CA

Zu den getesteten Produkten

Die Primelite CA ist ein bewährtes Modell und schon lange im Programm der schwedischen Firma. Das Modell ist auch in einer Variante ohne Rotlicht und mit stärkeren LEDs erhältlich.

Ausleuchtung: Sehr gutes Spotlicht und gute Ausleuchtung in der Breite mit leichtem Fokus.
Handhabung/Sitz: Logische Schaltung mit zwei Schaltern, Rotlicht zuerst, durch Bauform etwas kopflastig.
Ausstattung: Je zwei Leuchtstufen für Spot und Flutlicht, Rotlicht, Blinklicht weiß, Batterieanzeige, Packbeutel.

Technische Daten des Test: Stirnlampe Primus Primelite CA

Preis: 49,95 Euro
Gewicht: bis 200 g
Stromversorgung: 3AAA (Micro)
Leuchtweite Spot (getestet): * 55/30 m
Leuchtzeit: * 100 h

*Leuchtweite: maximal/Durchschnittswert in den ersten 12 Stunden (m. neuen Batt.); Leuchtdauer: Mindestbeleuchtung 2,5 Lux/2 m (reicht zum Weg halten o. Zelt aufbauen); Leuchtzeit bei maximaler Leistung

Fazit

Die Primelite CA glänzt durch eine sehr gute Handhabung und Schaltlogik. Die Leuchtleistung stimmt, ab fünf Stunden hat sie sogar die Nase vorn, allerdings mit sehr fokussiertem Leuchtbild.

14.09.2010
Autor: Volker Leuchsner
© klettern
Ausgabe /2010