Lead-Weltcup Xiamen 2019 IFSC Eddie Fowke

Lead-Weltcups 2019

Weltcups Sportklettern

Hier gibt's Videos & Ergebnisse der Lead-Weltcups 2019. Wird Adam Ondra seine Führungsposition halten können? Kann Janja Garnbret die Koreanerin Chaeyun Seo noch einholen?

In diesem Artikel:

Beim vorletzten Lead-Weltcup der Saison 2019 in Xiamen wird der noch am kleinen Finger verletzte Alexander Megos nicht antreten, dafür gehen folgende deutsche Athleten an den Start: Christoph Hanke, Afra Hönig, Yannick Flohé, Alma Bestvater und Sebastian Halenke.

Livestream: Halbfinale Lead-Weltcup Xiamen am 19. Oktober

Livestream: Finale Lead-Weltcup Xiamen am 20. Oktober

Livestream: Finale Lead Weltcup Kranj

15-Jährige auf dem Podium

Beim ersten Lead-Weltcup in Villars konnte der Schweizer Sascha Lehmann sein erstes Weltcup-Gold einstreichen, Alexander Megos und das chinesische Nachwuchstalent YuFei Pan komplettierten das Podium. Bei den Damen landete die Slowenin Janja Garnbret wie gewohnt auf dem ersten Platz. In Chamonix lief dann Adam Ondra zu guter Form auf und räumte den Sieg vor Alex Megos und dem Österreicher Jakob Schubert ab.

Bei den Damen passierte in Chamonix eine Zäsur, denn die überdominante Janja Garnbret fiel im Halbfinale unerwartet früh und erreichte das Finale nicht. Das war für Janja das erste Mal, dass sie in einem Weltcup das Finale nicht erreichte. Damit war der Weg frei für die koreanische Chaehyun Seo, die bereits den glatten elften Grad am Fels klettern konnte und am Plastik ebenso souverän unterwegs ist. Sie gewann in Chamonix vor der ebenfalls 15-jährigen YueTong Zhang aus China und Jessica Pilz aus Österreich.

Live-Stream: Finale Lead Weltcup Briancon am 19. Juli

Live-Stream: Halbfinale Lead Weltcup Briancon am 19. Juli

Die deutschen Kletterer schlagen sich wacker in Chamonix

Beim zweiten Leadweltcup der Saison in Chamonix erkletterte Alex Megos auf den zweiten Platz hinter Adam Ondra. Nachdem der Franke eine Woche zuvor beim ersten Leadweltcup der Saison im Schweizer Villars bereits auf Platz drei geklettert war, führt er nun die Gesamtwertung an. Damit ist Alex für die vorgezogene Kletter-Weltmeisterschaft in Hachioji (Japan) am 11.-21. August gesetzt. Die WM ist der erste Qualifikationswettkampf für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio.

Jan Hojer beim Boulder-Weltcup in Vail 2019
Szene

Doch auch die anderen deutschen Wettkämpfer schlagen sich wacker. Yannick Flohé und Jan Hojer erreichten in Chamonix die Ränge 10 und 14. Bei den Damen war Afra Hönig mit Platz 59 die beste Deutsche. Dafür, dass Afra erst vor wenigen Wochen kurzfristig ins Lead-Training eingestiegen war, kann sie mit dieser Leistung vollauf zufrieden sein: Afra Hönig ist jetzt auch für die WM in Japan nominiert und hat Chancen, sich für Tokio 2020 zu qualifizieren. Nach ihrem unerwartet guten Abschneiden im Boulder-Weltcup hat sie sich nun auch ins Lead-Rennen gewagt.

Lead-Weltcup Chamonix – Video vom Finale

Lead-Weltcup Chamonix – Ergebnisse Herren

1. Adam Ondra (CZE)

2. Alex Megos (GER)

3. Jakob Schubert (AUT)

10. Yannick Flohé

14. Jan Hojer

23. Philipp Martin

29. Sebastian Halenke

59. Martin Tekles

Kletterwettkampf: Adam Ondra findet einen Knieklemmer No-hand-rest beim Lead-Weltcup in Chamonix
IFSC Eddie Fowke
Adam Ondra trug in Chamonix den Sieg davon.

Lead-Weltcup Chamonix – Ergebnisse Damen

1. Chaehyun Seo (KOR)

2. Yue Tong Zhang (CHN)

3. Jessica Pilz (AUT)

59. Afra Hönig

69. Roxana Wienand

70. Romy Fuchs

94. Lucia Dörffel

Chaehyun Seo klettert beim Lead-Weltcup in Chamonix zum Sieg
IFSC Eddie Fowke
Die Koreanerin Chaehyun Seo gewann in Chamonix 15-jährig ihren ersten Weltcup.

Vollständige Ergebnisse unter www.ifsc-climbing.org

Video vom Finale – Lead-Weltcup in Villars am 6. Juli

Lead-Weltcup Villars – Ergebnisse Herren

1. Sascha Lehmann (SUI)

2. YuFei Pan (CHN)

3. Alexander Megos (GER)

18. Yannick Flohé

28. Sebastian Halenke (GER)

28. Jan Hojer (GER)

Lead-Weltcup Villars 2019 Podium
IFSC Daniel Gajda
YuFei Pan, Sascha Lehmann und Alex Megos auf dem Podium beim Lead-Weltcup in Villars 2019.

Lead Weltcup Villars – Ergebnisse Damen

1. Janja Garnbret (SLO)

2. Chaehyun Seo (KOR)

3. Ai Mori (JPN)

48. Afra Hönig

74. Romy Fuchs

Lead-Weltcup Villars 2019 Podium: Chaehyun Seo, Janja Garnbret und Ai Mori
IFSC Daniel Gajda
Chaehyun Seo, Janja Garnbret und Ai Mori auf dem Podium beim Lead-Weltcup in Villars 2019.

Vollständige Ergebnisse unter www.ifsc-climbing.org

Weitere Wettkampftermine 2019

19. – 20. Juli Lead-Weltcup in Briancon, Frankreich

11. – 21. August Weltmeisterschaft in Hachioji, Japan

22.- 31. August Jugend-WM in Arco, Italien

5. – 7. September Europameisterschaft Bouldern in Zakopane, Polen

13. – 14. September Rockstars Boulderwettkampf in Stuttgart

28. – 29. September Lead-Weltcup in Kranj, Slowenien

4. – 6. Oktober Europameisterschaft Lead & Speed in Edinburgh, Schottland

18. – 20. Oktober Lead-Weltcup in Xiamen, China

Zur Startseite
Szene Szene Jan Hojer beim Boulder-Weltcup in Vail 2019 Boulder-Weltcup 2019 Videos Boulder-Finals

Boulder-Finals auf Video: Deutsche Bouldermeisterschaft, Finals der...

Lesen Sie auch
Jan Hojer beim Boulder-Weltcup in Vail 2019
Szene
Mehr zum Thema Wettkampf
Christoph Hanke bei der Deutschen Meisterschaft Lead 2019
Szene
Lucka Rakovec Kletter-EM 2019
Szene
Szene
Adidas Rockstars 2019 Boulder-Wettkampf & Live-Musik
Szene