Klettern in Zeiten von Corona
Klettern in Zeiten von Corona

Flex-Abo und ePaper

Trotz Corona KLETTERN lesen

Bequem und unkompliziert: Hier bekommen Sie die aktuelle KLETTERN-Ausgabe, ohne das Haus zu verlassen. Gedruckt oder digital, mit voller Flexibilität, als Einzelheft oder im Abo.

Ob angeordnete Quarantäne, Homeoffice oder aus Eigeninitiative – das Coronavirus hält viele Menschen zu Hause fest, und auch der eine oder andere Kiosk macht zu, zum Beispiel an Flughäfen. Aber keine Sorge: Auf das KLETTERN Magazin musst man nicht verzichten. Hier finden Sie eine Übersicht über unsere quarantänefreundlichen Alternativen zum Kioskbesuch.

Alternative 1: Einzelheft online bestellen

Über unseren Online-Shop lässt sich die neueste Print-Ausgabe von KLETTERN ganz bequem und unkompliziert direkt nach Hause liefern lassen. Hier geht es direkt zum Einzelheft-Shop.

Alternative 2: Flex Abo testen

Mit unserem Flex-Abo erhalten Sie jede Ausgabe bequem nach Hause – und das versandkostenfrei! Das Abo ist jederzeit ohne Mindestlaufzeit kündbar und so maximal flexibel. Hier direkt das Flex-Abo bestellen.

Alternative 3: E-Paper lesen

Sie haben Lust direkt loszulesen? Kein Problem! Die neue Ausgabe von KLETTERN gibt’s natürlich auch digital – bequem per App für Smartphone oder Tablet oder als PDF-Download. Hier geht es direkt zur Digital-Ausgabe.

Gear

Alternative 4: KLETTERN bei Amazon – gedruckt und für Kindle

Die aktuelle und viele ältere gedruckte KLETTERN-Ausgaben gibt es auch bei Amazon. Auch eine Ausgabe für Amazons Kindle ist verfügbar. Hier geht's zu KLETTERN bei Amazon.

Alternative 5: Kiosk finden

Noch haben viele Kioske geöffnet – hier finden Sie alle Verkaufsstellen für KLETTERN – allerdings ohne Öffnungsgarantie:

Klettern in der Kletterhalle
Szene
Zur Startseite
Das könnte Sie auch interessieren
Jorg Verhoeven in Cadarese
Szene
Tipps Schulter fit halten Klettern richtig hängen
Training
Klettern am Fels
Szene
Gear