Teil des
Shauna Coxsey Training: 6 Core Übungen Team GB

Training mit Shauna Coxsey

Training mit Shauna Coxsey

Die Profi-Boulderin und Boulderweltcup-Siegerin Shauna Coxsey verrät ihre besten Übungen für einen stärkeren Core.

Körperspannung ist beim Bouldern und Klettern äußerst hilfreich. Mit diesen sechs Übungen lässt sich die Körperkraft sehr gut verbessern.

Von Shauna Coxsey gezeigte Übungen:

Hanging Leg Raises

  • sehr kletterspezifisch, auf aktive Schultermuskulatur achten
  • Shauna zeigt drei unterschiedlich schwere Varianten – wähle die, mit der du 10 Wiederholungen (in drei Sets) gerade so schaffst.
  • 10 Wiederholungen

Weighted Crunch

  • versuche ohne Schwung zu arbeiten
  • Anfänger lassen das Gewicht weg und arbeiten mit Körpergewicht
  • 10 Wiederholungen

Dragon Lowers oder Dragon Flags

  • Übung für Fortgeschrittene, wenn Hanging Leg Raises beherrscht werden
  • Variante für Einsteiger: Körper in zwei Phasen absenken
  • 5 Wiederholungen, langsam und kontrolliert absenken

Prone I an Ringen oder TRX

  • nur so weit gehen, wie Schulter und Core stabilisiert werden können
  • Schwierigkeit ans eigene Level anpassbar je nach Startposition
  • 10 Wiederholungen

Dumbbell Pullover

  • Mit leichtem Gewicht anfangen und ans persönliche Level herantasten
  • Körpermitte muss stabil bleiben
  • 10 Wiederholungen

Front Plank & Side Plank

  • je eine Minute halten
  • Front Plank: auf geraden Rücken achten
  • Side Plank: Hüfte gerade halten

Für den optimalen Trainingseffekt sollte dieses Übungs-Set drei bis fünf Mal gemacht werden.

Shauna Coxsey teilte vor einigen Monaten auch Übungen für die Finger... mehr dazu unten.

Finger-Reha mit Shauna Coxsey (Übungen)

Beim Winter-Urlaub 2017 / 2018 in Fontainebleau hörte Shauna Coxsey einen Knall, während der Schmerz in ihren Ringfinger schoss: Sie hat sich das Ringband verletzt.

Eine Profi-Athletin wie Shauna kann natürlich auf ein großes Team zurückgreifen und ihre Verletzung optimal behandeln. Davon lässt sie uns auch profitieren: Sie hat auf Instagram zwei ihrer Übungen zur Rehabilitation gezeigt (siehe unten).

Die Übungen eignen sich zur Reha bei bereits vorhandenen Fingerverletzungen, aber auch präventiv zur Stärkung der Finger.

Shauna Coxsey zeigt Reha-Übung bei Ringband-Verletzung

Mehr zum Thema Finger-Reha:

Finger-Verletzung Reha-Übungen: Finger-Verletzung Reha-Übungen

Ralph Stöhr 1/20 Finger-Übungen: Sehnen agil halten: Diese Übungen können nach Ringband-Verletzungen der Genesung auf die Sprünge helfen und als Präventivmaßnahme vor Fingerverletzungen schützen helfen. Wenn ihr bereits verletzt seid, besprecht mit eurem Arzt, ob die Übungen für euch sinnvoll sind. Diese Übung mobilisiert die Beugersehnen und ihre umliegenden Strukturen sowie die lumbrikale Handmuskulatur. Zur Durchführung: Fingerknöchel sollen zur Decke zeigen, mit den Fingern den Stift "nach oben rollen". Die Finger sollten sich möglichst unabhängig voneinander bewegen. Je dünner der Stift, desto anspruchsvoller die Übung. Diese Übungen ersetzen keinen Arztbesuch!
Zur Startseite
Training Training Claire Buhrfeind Core-Training Core Training Core Training

Kletterin Claire Buhrfeind und Physiotherapeutin Esther Smith zeigen fünf...

Mehr zum Thema Klettertraining
kl-klettern-ein-grad-schwerer-sarah-klettert-teaser-n-16-12-23-Waldau-Edelrid-Ohm-127 (jpg)
Training
kl-beweglichkeit-bouldern-klettern-19-02-12-Lulu-Roccadion176-aufmacher-n (jpg)
Training
KL Titel KLETTERN 4-2019 TEaser Querformat
Szene
kl-bouldern-mental-training-aufmacher-n-colourbox33202115 (jpg)
Training