Teil des
KL_GRIGRI2_Seriennummer (jpg) Petzl

Rückruf: Sicherungsgerät Grigri 2 von Petzl

Petzl hat festgestellt, dass bei einigen Modellen des Sicherungsgeräts Grigri 2 der Bremshebel offenbleiben kann und nicht mehr blockiert. Daher ruft Petzl die Geräte zurück.

Aktualisierung: Dieser Rückruf stammt aus dem Jahr 2011.

Hier gibt es die offzielle Mitteilung von Petzl:

"Rückruf zum Austausch: Grigri 2
Vom Rückruf betroffen sind die Referenzen D14 2O, D14 2G, D14 2B , deren Seriennummer mit den 5 Ziffern zwischen 10326 und 11136 beginnt.

Petzl hat festgestellt, dass bei Ausübung einer sehr großen Kraft auf den Griff des Grigri 2 dieser in seltenen Ausnahmefällen beschädigt werden und möglicherweise in geöffneter Position hängen bleiben kann. In diesem Fall kann die Bremsunterstützung des Grigri 2 nicht funktionieren. Das beschädigte Grigri 2 funktioniert in diesem Fall wie ein herkömmliches Sicherungsgerät (z.B. Reverso).

Mit einem Grigri 2, dessen Griff in geöffneter Position hängen bleibt, erhöht sich durch die mangelnde Kontrolle des Bremsseils das Risiko einer unkontrollierten Abseilfahrt. Es wird darauf hingewiesen, dass der Anwender bei Benutzung des Grigri 2 das Bremsseil immer in der Halt halten muss (siehe Gebrauchsanweisung des Grigri 2).

Bis zum 20/06/2011 wurden uns sieben beschädigte Grigri 2 von unserem internationalen Vertriebsnetz zurückgeschickt. Es liegen uns jedoch keine Informationen bezüglich eines Unfalls aufgrund des beschädigten Griffs eines Grigri 2 vor.
Da die Sicherheit unserer Kunden für uns oberstes Gebot ist, hat Petzl folgende Vorsichtsmaßnahmen beschlossen:
- Erhöhung der mechanischen Festigkeit des Griffs an allen Grigri 2 Sicherungsgeräten ab der Seriennummer 11137.
- eine Rückrufaktion für alle Grigri 2, deren Seriennummer mit den 5 Ziffern zwischen 10326 und 11136 beginnt, und Austausch des Geräts gegen ein neues und modifiziertes Grigri 2. Sämtliche Versandkosten für diese Rückrufaktion werden von Petzl getragen.

KL_GRIGRI2_offener_Griff (jpg)
Petzl
Fehler beim Grigri 2: Der Griff schließt nicht mehr selbsttätig.

Die alten Grigri-Modelle (Kaufdatum vor Januar 2011) sind von dieser Rückrufaktion nicht betroffen.
«Obwohl das potenzielle Risiko einer Beschädigung des Griffs sehr gering ist, hat unser Engagement für die Sicherheit unserer Kunden uns dazu bewogen, diese Rückrufaktion durchzuführen. Wir sind uns der Unannehmlichkeiten, die mit dieser Aktion zu Beginn der Klettersaison einhergehen, bewusst. Bitte seien Sie versichert, dass die Mitarbeiter von Petzl alles daran setzen, damit die Austauschaktion des Grigri 2 für alle Anwender so schnell wie möglich abgewickelt wird. Wir danken Ihnen für das uns entgegengebrachte Vertrauen»
Romain Lécot
Petzl Generaldirektor

Falls Sie ein Grigri 2 mit der Referenz D14 2O, D14 2G oder D14 2B besitzen, dessen Seriennummer mit den 5 Ziffern zwischen 10326 und 11136 beginnt, bitten wir Sie, unsere Homepage www.petzl.de zu besuchen. Dort finden sie alle weiteren Informationen zu einer unkomplizierten und schnellen Abwicklung des Austauschs ihres Grigri 2."

Achtung:
Leider sind auch einige klettern-Abonnenten betroffen, die das Grigri 2 als Prämie erhalten haben. Alle Abonnenten, die zwischen Januar und Juni 2011 ein Grigri 2 als Abo-Prämie erhalten haben, bitten wir, diese zu überprüfen und sich an Petzl zu wenden!

Weitere Artikel:

KL Petzl Video Teaser
Szene
KL Jim "Jimmy Big Guns" McCormack on Lord of the Flies E6
Training
KL DAV-Video Kletter-Ausrüstung
Szene
KL_hoch_6-10Venezuela_L1020596TEASER (png)
Sicherheit
KL Arco Rockmaster Lead Finale Jain Kim
Szene
Zur Startseite
Szene Szene Alfons Dornauer klettert Synergieeffekt 8c+ im Ötztal Kletternews

Starke Leistungen am Fels: Chiara Hanke klettert als erste deutsche Frau...

Mehr zum Thema Bilder vom Berg
KL Bouldern in den Grampians / Grampians von Sperrung bedroht
Szene
KL Titel KLETTERN 4-2019 TEaser Querformat
Szene
KL Adam Ondra klettert Disbelief 9b in Canmore
Szene
KL Babsi Zangerl & Jacopo Larcher klettern Odyssee 8a+,1400m an Eiger Nordwand
Szene