od_juli08_outdoor_fdh_messebeilage_OutDoor_3 (jpg)

OutDoor-Messe 2008: Die wichtigsten Neuheiten

Heiße Ware

750 Aussteller aus 38 Länder zeigen auf der outdoor über 1000 Marken. outdoor stellt die wichtigsten Neuheiten vor - von Schuhen und Jacken über Zelte und Schlafsäcke bis zu feinster Technik.

Aus den Entwicklungslabors der Outdoor-Ausrüster sprühen schier Funken vor Kreativität. Dabei steht – das zeigt die OutDoor-Messe 2008 klar – nicht nur die Funktion im Fokus. Auch Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit werden großgeschrieben.

Fjällräven beispielsweise präsentiert zwei Funktionsjacken in bewährter Optik, die aus komplett recyceltem Material bestehen – und sich zudem noch eimal wiederverwerten lassen. Primus bietet mit dem Eta-Pack-Lite einen sparsamen, emissionsarmen Kocher an, für dessen Produktion rechnerisch kein CO2 freigesetzt wurde – die Schweden lassen dafür wie auch für jede ihrer verkauften Gaskartuschen Bäume pflanzen. Und Vaude bringt ein neues Solarladegerät auf den Markt.

Doch auch die Funktion kommt nicht zu kurz: Der Mammut Shield-Schlafsack macht dank Kopfmarkise und wasserdichtem Bezug in nassen Nächten den Biwaksack überflüssig. Für trockene Füße hingegen sorgt Hi-Tec mit der Ion-Mask: einer stark wasserabweisenden Polymerschicht, die besten Klimakomfort bieten soll.

Komfort ist auch bei Garmin Trumpf. Die neuen Oregon-GPS-Empfänger sollen Technikmuffeln den Einstieg in die digitale Navigation versüßen. The North Face will mit einer pfiffigen Wendejacke für mehr Komfort auf Tour sorgen, und die drei Top-Schuster Hanwag, Lowa, Meindl werden die Füße von Wanderern und Alpinisten mit
Leichtmodellen verwöhnen.

Mehr Infos und Neuheiten von der OutDoor 2008

Zur Startseite
Szene Szene Jimmy Webb Erstbegehung, Bouldern USA Boulder Erstbegehungen Jimmy Webb Boulder

Jimmy Webb on Fire: Dieser Boulderfilm (33Min) zeigt den US-Boulderer beim...

Mehr zum Thema Bilder vom Berg
Jugend-WM Klettern 2019
Szene
Jacopo Larcher
Szene
Kletter-Ausrüstung 2020
Szene
Magazin KLETTERN 6-2019
Szene