Teil des
KL Jochen Perschmann in Viper Viper 8a Herkulane Felskader Baden-Württemberg

Felskader Baden-Württemberg

DAV-Felskader Ba-Wü: Schwaben erobern die Felsen der Welt

Der DAV in Baden-Württemberg fördert nicht nur Wettkampfkletterer, sondern auch Felskletterer. Hier lässt sich nachlesen, was die schwäbische Truppe 2009 alles getrieben hat.

"Hundert Meter hoch, 300 Meter breit und 20 Meter überhängend steht die Kalkwand am Hang des Tals von Herculane, Teil der südwestlichen Ausläufer der Karpaten in Rumänien. Feine Sinterfahnen durchziehen die schwarzgelbe Wand. In der Mitte stürzt ein gewaltiger Wasserfall gute 80 Meter in die Tiefe. Die Sonne kommt langsam hinter den Hügeln zum Vorschein und lässt die frisch gesetzten Bohrhaken aufblitzen. Der lange Schatten eines Fixseils durchzieht die Wand vom Fuß bis zur Kante... Da tönt ein wutentbrannter Schrei durch die morgendliche Idylle: „Scheiße! Mein Cliff ist ausgebrochen!“ 30 Meter weiter oben pendelt ein voll bepackter Schwabe von der Wand weg und versucht vergeblich, zurückzuschwingen.

Doch fünf Minuten später brummt die Bohrmaschine wieder und der nächste Haken wird „reingedengelt“...

Rumänien, Rocklands, Ovstabo - dies waren die großen Ziele des DAV-Felskaders Baden-Württemberg im Jahr 2009. Gegründet wurde der Kader 2007, um auch ambitionierte Felskletterer zu fördern, und die Förderung nicht aufs Klettern am Plastik (Wettkampf) zu begrenzen.

Ostern 2009 ging es nach Rumänien: Mit allerlei Abenteuern (Magen-Darm-Verstimmungen, giftigen Hornottern, Bädern in heißen Schwefelquellen und außergewöhnlichen Straßenzuständen) gewürzt blieb die Reise den Kaderkletterern als großartiges Abenteuer in Erinnerung.

Im Sommer reisten dann Teile des Kaders in die Rocklands. 250 Kilometer nördlich von Kapstadt gelegen bieten die Rocklands eine unglaubliche Dichte schwerer und genialer Boulder. Obwohl bereits Fred Nicole und andere Größen des Klettersports dort ihre Spuren hinterließen, birgt die afrikanische Felslandschaft weiterhin eine gewaltige Menge unberührter Felsen. So hat das Felskader-Team während des zweimonatigen Aufenthalts einige neue Boulder klettern und erstbegehen können."

Mehr Informationen gibt es unter www.felskader.de.

Weitere Artikel:

KL Ein bisschen Angst
Training
Fontainebleau Bouldern 95.2
Frankreich
Zur Startseite
Szene Szene Kletterwettkampf: Alexander Megos beim Lead-Weltcup in Chamonix Weltcups Sportklettern Lead-Weltcups 2019

Hier gibt's Videos & Ergebnisse der Lead-Weltcups 2019. Nach Villars...

Mehr zum Thema Bilder vom Berg
KL Bouldern in den Grampians / Grampians von Sperrung bedroht
Szene
KL Titel KLETTERN 4-2019 TEaser Querformat
Szene
KL Adam Ondra klettert Disbelief 9b in Canmore
Szene
KL Babsi Zangerl & Jacopo Larcher klettern Odyssee 8a+,1400m an Eiger Nordwand
Szene