Ski im Test

Testbericht: Völkl Inuk (Modelljahr 2015)

Foto: Völkl planetSNOW Tourenski Test Völkl Inuk
Voll in der Balance, sehr harmonisch und absolut zuverlässig – so präsentierte sich der Inuk unser Test-Mannschaft. Er vermittelt ab dem ersten Schwung Souveränität, die vor allem Gelände-Neulingen zu schätzen wissen. Ein Tourenski mit solider Performance auf der Piste und im Gelände. Toller Allrounder.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

planetSNOW Tipp 2014/2015

Der Völkl Inuk vermittelt ab dem ersten Schwung Souveränität, die vor allem Gelände-Neulingen zu schätzen wissen. Ein Tourenski mit solider Performance auf der Piste und im Gelände. Toller Allrounder.

Einsatzbereich:

  • Aufstiegs-Tourer: 70 Prozent
  • Allround-Tourer: 100 Prozent
  • Abfahrts-Tourer: 50 Prozent

Technische Daten des Tourenski 2015 im Test: Völkl Inuk

Preis: 549,95 Euro
Länge: 156–184 cm
Taillierung: 120-83-106 mm
Gewicht: * 2840 g

* bei 177 Zentimeter Länge.

Fazit

Voll in der Balance, sehr harmonisch und absolut zuverlässig – so präsentierte sich der Völkl Inuk unser Test-Mannschaft. Er vermittelt ab dem ersten Schwung Souveränität, die vor allem Gelände-Neulingen zu schätzen wissen. Ein Tourenski mit solider Performance auf der Piste und im Gelände. Toller Allrounder.

Völkl Inuk (Modelljahr 2015) im Vergleich mit anderen Produkten

24.10.2014
Autor: planetSNOW
© planetSNOW
Ausgabe /2014/2015