Ski im Test

Testbericht: Stöckli Stormrider 100 (Modelljahr 2014)

Foto: Stöckli Tourenski Stöckli Stormrider 100

Fotostrecke

Allein schon seine üppige Breite macht klar: Der Stöckli Stormrider 100 ist ein waschechter Freeride-Tourenski, der seine Stärke in langen Abfahrten hat. Der erste Eindruck täuscht nicht. Traumhaft zieht der Stöckli Stormrider 100 im Skitest seine Radien und motiviert zu flotter Gangart, bleibt dabei aber stets geschmeidig. Mit Rocker-Technologie.
Zu den getesteten Produkten

Der Stöckli Stormrider 100 zeigt seine Stärke in langen Abfahrten. Der erste Eindruck täuscht nicht. Traumhaft zieht der Tourenski im Skitest seine Radien und motiviert zu flotter Gangart, bleibt dabei aber stets geschmeidig. Mit Rocker-Technologie.

Technische Daten des Touren-Ski im Test: Stöckli Stormrider 100

Preis: 827,00 Euro
Länge: 166–190 cm
Taillierung: 136-100-123 mm
Gewicht: * 3.550 g

* Bei 174 Zentimeter Länge.

Performance

Fazit

Allein schon seine üppige Breite macht klar: Der Stöckli Stormrider 100 ist ein waschechter Freeride-Tourenski, der seine Stärke in langen Abfahrten hat. Der erste Eindruck täuscht nicht. Traumhaft zieht der Stöckli Stormrider 100 im Skitest seine Radien und motiviert zu flotter Gangart, bleibt dabei aber stets geschmeidig. Mit Rocker-Technologie.

Stöckli Stormrider 100 (Modelljahr 2014) im Vergleich mit anderen Produkten

18.02.2014
Autor: planetSNOW, planetSNOW
© planetSNOW, klettern
Ausgabe /2014, 2014/2015