Ski im Test

Testbericht: K2 Backup (Modelljahr 2014)

Foto: K2 Tourenski K2 Backup

Fotostrecke

Der Tourenski K2 Backup ist ein bewährter Klassiker im K2-Programm. Auch in diesem Jahr zeigt er in unserem Skitest wieder seine Qualitäten. Der K2 Backup fährt sich wendig, flexibel, präzise und kraftschonend – selbst in schwierigem Terrain. Ein wirklich gelungener und bewährter Allroundtourer – für Einsteiger geeignet, sagt unser Test. Mit Rocker-Technologie.
Zu den getesteten Produkten

Auch in diesem Jahr zeigt der K2 Backup in unserem Skitest wieder seine Qualitäten. Der Tourenski fährt sich wendig, flexibel, präzise und kraftschonend – selbst in schwierigem Terrain. Ein wirklich gelungener und bewährter Allroundtourer – für Einsteiger geeignet, sagt unser Test. Mit Rocker-Technologie.

Technische Daten des Touren-Ski im Test: K2 Backup

Preis: 430,00 Euro
Länge: 160–181 cm
Taillierung: 124-82-105 mm
Gewicht: * 2.960 g

* Bei 174 Zentimeter Länge.

Performance

Fazit

Der Tourenski K2 Backup ist ein bewährter Klassiker im K2-Programm. Auch in diesem Jahr zeigt er in unserem Skitest wieder seine Qualitäten. Der K2 Backup fährt sich wendig, flexibel, präzise und kraftschonend – selbst in schwierigem Terrain. Ein wirklich gelungener und bewährter Allroundtourer – für Einsteiger geeignet, sagt unser Test. Mit Rocker-Technologie.

K2 Backup (Modelljahr 2014) im Vergleich mit anderen Produkten

18.02.2014
Autor: planetSNOW, planetSNOW
© planetSNOW, klettern
Ausgabe /2014, 2014/2015