Ski im Test

Testbericht: Elan Himalaya (Modelljahr 2014)

Foto: Elan Tourenski Elan Himalaya

Fotostrecke

Der Elan Himalaya überrascht. Für die Breite ist der Tourenski sehr leicht, er fährt sich aber sportlich. Der Ski schwimmt im Skitest im Tiefschnee perfekt ausbalanciert auf, mag flottes Tempo und schluckt Wellen lässig. Der Kantengriff überzeugt. Test-Fazit: eine gute Empfehlung für sportliche Freeride-Tourer. Mit Rocker-Technologie.
Zu den getesteten Produkten

Für die Breite ist der Tourenski sehr leicht, er fährt sich aber sportlich. Der Ski schwimmt im Skitest im Tiefschnee perfekt ausbalanciert auf, mag flottes Tempo und schluckt Wellen lässig. Der Kantengriff überzeugt. Test-Fazit: eine gute Empfehlung für sportliche Freeride-Tourer. Mit Rocker-Technologie.

Technische Daten des Touren-Ski im Test: Elan Himalaya

Preis: 500,00 Euro
Länge: 163–184 cm
Taillierung: 128-98-115 mm
Gewicht: * 3.100 g

* Bei 184 Zentimeter Länge.

Performance

Fazit

Der Elan Himalaya überrascht. Für die Breite ist der Tourenski sehr leicht, er fährt sich aber sportlich. Der Ski schwimmt im Skitest im Tiefschnee perfekt ausbalanciert auf, mag flottes Tempo und schluckt Wellen lässig. Der Kantengriff überzeugt. Test-Fazit: eine gute Empfehlung für sportliche Freeride-Tourer. Mit Rocker-Technologie.

Elan Himalaya (Modelljahr 2014) im Vergleich mit anderen Produkten

18.02.2014
Autor: planetSNOW, planetSNOW
© planetSNOW, klettern
Ausgabe /2014, 2014/2015