Ski im Test

Testbericht: Black Diamond Convert (Modelljahr 2014)

Foto: Black Diamond Tourenski Black Diamond Convert

Fotostrecke

Mit satten 105 Millimetern unter der Bindung sprengt der Black Diamond Convert die Maße herkömmlicher Tourenski. Skitouren mit Liftunterstützung und lange Powderruns sind seine Domäne. Hier überzeugt der Ski im Test durch seine Wendigkeit und gutmütiges Fahrverhalten. Sein Motto: Draufstellen und lossurfen! Mit Rocker-Technologie.
Zu den getesteten Produkten

Skitouren mit Liftunterstützung und lange Powderruns sind die Domäne des Black Diamond Convert. Hier überzeugt der Ski im Test durch seine Wendigkeit und gutmütiges Fahrverhalten. Sein Motto: Draufstellen und lossurfen! Mit Rocker-Technologie.

Technische Daten des Touren-Ski im Test: Black Diamond Convert

Preis: 630,00 Euro
Länge: 164–188 cm
Taillierung: 133-105-117 mm
Gewicht: * 3.320 g

* Bei 180 Zentimeter Länge.

Performance

Fazit

Mit satten 105 Millimetern unter der Bindung sprengt der Black Diamond Convert die Maße herkömmlicher Tourenski. Skitouren mit Liftunterstützung und lange Powderruns sind seine Domäne. Hier überzeugt der Ski im Test durch seine Wendigkeit und gutmütiges Fahrverhalten. Sein Motto: Draufstellen und lossurfen! Mit Rocker-Technologie.

Black Diamond Convert (Modelljahr 2014) im Vergleich mit anderen Produkten

18.02.2014
Autor: planetSNOW, planetSNOW
© planetSNOW, klettern
Ausgabe /2014, 2014/2015