Ski im Test

Testbericht: Armada JJ

Der Armada JJ lässt sich sehr leicht drehen und schwimmt supersoft auf.
Zu den getesteten Produkten

Der Armada JJ lässt sich aufgrund seines EST Freeride-Rocker quasi auf dem Bierdeckel drehen und schwimmt gleichzeitig bei fettem Powder supersoft auf. Trotz der recht weichen Konstruktion bleibt der Ski auf der Piste überraschend stabil, erfordert jedoch in puncto Steuerung des öfteren eine harte Hand. Ein Ski für kurze bis mittlere Radien und richtig satte Powder-Days, der auch die eine oder andere Backcountry-Freestyle-Session ohne groß aufzumucken mitmacht.

Technische Daten des Test: Armada JJ

Preis: 599 Euro
Länge: 175-185 cm
Taillierung: 126-136-115-133-121 mm
Style: Full-Rocker
28.01.2011
© planetSNOW
Ausgabe /2011