Ski im Test

Testbericht: Fischer Superior

Foto: Fischer 12 Sportcarver im planetSNOW-Test: Fischer Superior
Seine hohe Laufruhe, in Kombination mit dem guten Kantengriff und präzisen Steuereigenschaften, macht den Fischer Superior zu einem sportlichen Ski für Liebhaber langer und mittlerer Radien auf Zug. Kürzere Radien, egal ob auf der Kante oder gedriftet, erfordern vom Fahrer Einsatz und Konzentration.
Zu den getesteten Produkten

Typen-Check: Dieser Sportcarver-Ski eignet sich für ...

  • Prorider: 40 Prozent
  • Sportfahrer: 80 Prozent
  • Genießer: 40 Prozent

Alle Infos zu unserer Typen-Einteilung finden Sie hier.

Technische Daten des Sportcarver-Ski im Test: Fischer Superior

Preis: 649,94 Euro
Länge: 155, 160, 165, 170, 175, 180 cm
Taillierung: 122-72-104 mm
Radius: * 16,0 m

* bei 175 cm Länge.

Performance

Fazit

Seine hohe Laufruhe, in Kombination mit dem guten Kantengriff und präzisen Steuereigenschaften, macht den Fischer Superior zu einem sportlichen Ski für Liebhaber langer und mittlerer Radien auf Zug. Kürzere Radien, egal ob auf der Kante oder gedriftet, erfordern vom Fahrer Einsatz und Konzentration, das sagt unser Skitest.

14.12.2012
Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW
Ausgabe /2012