Ski im Test

Testbericht: Nordica GS R EDT

Foto: Nordica Nordica GS R EDT
Der Nordica GS R EDT erfordert von seinem Fahrer ein gutes Maß an Konzentration, Krafteinsatz und Fahrtechnik. In seinem vorgegebenen Radius liegt der Ski recht gut und läuft spurtreu. Beim Radiuswechsel will der Ski bewegt werden, und der Kurveneinzug könnte etwas direkter und harmonischer abgestimmt sein. So das Ergebnis unseres Skitests.
Zu den getesteten Produkten

Typen-Check: Dieser Racecarver eignet sich für ...

  • Prorider: 60 Prozent
  • Sportfahrer: 40 Prozent
  • Genießer: 20 Prozent

Alle Infos zu unserer Typen-Einteilung finden Sie hier.

Technische Daten des Racecarver-Ski im Test: Nordica GS R EDT

Preis: 1.049,95 Euro
Länge: 172, 176, 182, 186 cm
Taillierung: 115-71-100 mm
Radius: 19,5* m

* bei 182 cm Länge

Performance

Fazit

Unser Skitest hat ergeben: Der Nordica GS R EDT erfordert von seinem Fahrer ein gutes Maß an Konzentration, Krafteinsatz und Fahrtechnik. In seinem vorgegebenen Radius liegt der Ski recht gut und läuft spurtreu. Beim Radiuswechsel will der Ski bewegt werden, und der Kurveneinzug könnte etwas direkter und harmonischer abgestimmt sein.

14.11.2012
Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW
Ausgabe /2013, 2012