Ski im Test

Testbericht: Fischer Progressor 700

Foto: Fischer 11 Allroundcarver im planetSNOW-Test: Fischer Progressor 700
Vor allem in mittleren und langen Radien fühlt sich der Fischer Progressor 700 wohl. Hier spielt er seine Stärken in puncto Kantengriff und Laufruhe aus. Zum Sprung auf das Stockerl fehlt es dem Ski ein wenig an Agilität und Leichtgängigkeit. Ein Ski für Fahrer, die einen Allrounder mit sportlichen Genen suchen.
Zu den getesteten Produkten

Typen-Check: Dieser Genusscarver-Ski eignet sich für ...

  • Prorider: 20 Prozent
  • Sportfahrer: 40 Prozent
  • Genießer: 60 Prozent

Alle Infos zu unserer Typen-Einteilung finden Sie hier.

Technische Daten des Genusscarver-Ski im Test: Fischer Progressor 700

Preis: 399,95 Euro
Länge: 155, 160, 165, 170, 175 cm
Taillierung: 120-73-103 mm
Radius: * 14/17 m

* bei 165 cm Länge.

Performance

Fazit

Vor allem in mittleren und langen Radien fühlt sich der Fischer Progressor 700 wohl. Hier spielt der Ski seine Stärken in puncto Kantengriff und Laufruhe aus. Zum Sprung auf das Stockerl fehlt es ihm ein wenig an Agilität und Leichtgängigkeit. Ein Ski für Fahrer, die einen Allrounder mit sportlichen Genen suchen. So lautet das Ergebnis in unserem Skitest.

14.12.2012
Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW
Ausgabe /2012