Ski im Test

Testbericht: Scott Punisher

Foto: Scott Skitest Freeride Scott Punisher
Sobald es auch nur ein Flöckchen Neuschnee hat, gehört der Scott Punisher aus dem Keller geholt, denn der Ski kann im Gelände einfach alles und macht enorm viel Spaß. Lange Radien mit Speed, kurze Schwünge durch die Bäume – alles kein Problem. Die Schaufel schwimmt super harmonisch auf und pflügt selbst bei hohen Geschwindigkeiten kompromisslos durch alles, was sich ihr in den Weg stellt. Top-Freeride-Ski!
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

planetSNOW Skitest TIPP 2012/2013

Lange Radien mit Speed, kurze Schwünge durch die Bäume – alles kein Problem mit dem Scott Punisher. Die Schaufel schwimmt super harmonisch auf und pflügt selbst bei hohen Geschwindigkeiten kompromisslos durch alles, was sich ihr in den Weg stellt. Top-Freeride-Ski!

Technische Daten des Freeride-Ski im Test: Scott Punisher

Preis: 479,00 Euro
Länge: 163, 173, 183, 189 cm
Taillierung: 144-110-132 mm
Radius: * 30 cm

* bei 189 cm Länge.

Fazit

Sobald es auch nur ein Flöckchen Neuschnee hat, gehört der Scott Punisher aus dem Keller geholt, denn der Ski kann im Gelände einfach alles und macht enorm viel Spaß. Lange Radien mit Speed, kurze Schwünge durch die Bäume – alles kein Problem. Die Schaufel schwimmt super harmonisch auf und pflügt selbst bei hohen Geschwindigkeiten kompromisslos durch alles, was sich ihr in den Weg stellt. Top-Freeride-Ski!

23.01.2013
Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW
Ausgabe /2013