Ski im Test

Testbericht: Line Soulmate

Foto: Line Skitest Freeride Line Soulmate
Mit dem Line Soulmate fällt es nicht sonderlich schwer, eine Seelenverwandtschaft einzugehen, denn der sportlich abgestimmte Freerider vermittelt vom ersten Schwung an viel Vertrauen. Vor allem bei mittleren und langen Radien und im höheren Tempobereich weiß er durch seine Laufruhe und die präzisen Steuereigenschaften zu überzeugen. Ein Ski für kräftige Fahrer, die es gerne auch mal krachen lassen.
Zu den getesteten Produkten

Vor allem bei mittleren und langen Radien und im höheren Tempobereich weiß der Line Soulmate durch seine Laufruhe und die präzisen Steuereigenschaften zu überzeugen. Ein Ski für kräftige Fahrer, die es gerne auch mal krachen lassen.

Technische Daten des Freeride-Ski im Test: Line Soulmate

Preis: 429,95 Euro
Länge: 158, 165, 172 cm
Taillierung: 132-98-123 mm
Radius: * 15,5 cm

* bei 165 cm Länge.

Fazit

Mit dem Line Soulmate fällt es nicht sonderlich schwer, eine Seelenverwandtschaft einzugehen, denn der sportlich abgestimmte Freerider vermittelt vom ersten Schwung an viel Vertrauen. Vor allem bei mittleren und langen Radien und im höheren Tempobereich weiß er durch seine Laufruhe und die präzisen Steuereigenschaften zu überzeugen. Ein Ski für kräftige Fahrer, die es gerne auch mal krachen lassen.

23.01.2013
Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW
Ausgabe /2013