Ski im Test

Testbericht: Atomic Ritual

Foto: Atomic Skitest Freeride Atomic Ritual
Sie suchen einen Freeride-Ski, mit dem Sie sich langsam an das Skifahren im unverspurten Gelände herantasten können, der aber auch auf der Piste noch recht geschmeidig seine Kurven zieht? Dann sind Sie mit dem Atomic Ritual bestens bedient. Der sehr agile und fehlerverzeihende Ski lässt sich ebenso spielerisch wie harmonisch fahren und macht dabei noch enorm viel Spaß. Ein klasse Ski für Freeride-Novizen.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

planetSNOW Skitest TIPP 2012/2013

Mit dem Atomic Ritual sind Freeride-Anfänger bestens bedient. Der sehr agile und fehlerverzeihende Ski lässt sich ebenso spielerisch wie harmonisch fahren und macht dabei noch enorm viel Spaß. Ein klasse Ski für Freeride-Novizen.

Technische Daten des Freeride-Ski im Test: Atomic Ritual

Preis: 599,00 Euro
Länge: 174, 180, 190 cm
Taillierung: 130-103-119 mm
Radius: * 19 cm

* bei 182 cm Länge.

Fazit

Sie suchen einen Freeride-Ski, mit dem Sie sich langsam an das Skifahren im unverspurten Gelände herantasten können, der aber auch auf der Piste noch recht geschmeidig seine Kurven zieht? Dann sind Sie mit dem Atomic Ritual bestens bedient. Der sehr agile und fehlerverzeihende Ski lässt sich ebenso spielerisch wie harmonisch fahren und macht dabei noch enorm viel Spaß. Ein klasse Ski für Freeride-Novizen.

23.01.2013
Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW
Ausgabe /2013