Ski im Test

Testbericht: 4FRNT Madonna

Foto: 4FRNT Skitest Freeride 4FRNT Madonna
Der 4FRNT Madonna richtet sich an Freeride-Einsteigerinnen, die gerne einmal die ersten Abfahrten jenseits der präparierten Pisten ausprobieren möchten. Im frischen Neuschnee zieht der Ski unaufgeregt und komfortabel seine Bahnen – solange es nicht zu schnell dahingeht und die Radien nicht zu groß werden. Auch auf der Piste lässt sich der Ski trotz der Breite angenehm agil und spielerisch fahren.
Zu den getesteten Produkten

Im frischen Neuschnee zieht der 4FRNT Madonna unaufgeregt und komfortabel seine Bahnen – solange es nicht zu schnell dahingeht und die Radien nicht zu groß werden. Auch auf der Piste lässt sich der Ski trotz der Breite angenehm agil und spielerisch fahren.

Technische Daten des Freeride-Ski im Test: 4FRNT Madonna

Preis: 519,00 Euro
Länge: 155, 165, 175 cm
Taillierung: 121-90-111 mm
Radius: * 19 cm

* bei 165 cm Länge.

Fazit

Der 4FRNT Madonna richtet sich an Freeride-Einsteigerinnen, die gerne einmal die ersten Abfahrten jenseits der präparierten Pisten ausprobieren möchten. Im frischen Neuschnee zieht der Ski unaufgeregt und komfortabel seine Bahnen – solange es nicht zu schnell dahingeht und die Radien nicht zu groß werden. Auch auf der Piste lässt sich der Ski trotz der Breite angenehm agil und spielerisch fahren.

23.01.2013
Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW
Ausgabe /2013