Ski im Test

Testbericht: Nordica Belle to Belle

Der Shape des Nordica Belle to Belle ist enorm – seine Eigenschaften unterm kunterbunten Design ebenso! Am liebsten lässt sich der Ski von Könnerinnen fahren, die es gerne krachen lassen und race-technisch einiges drauf haben. Dann wird er zu absoluten Genießer-Waffe: Der drehfreudige und wendige Sportler bleibt selbst bei Spitzengeschwindigkeiten super-laufruhig, fühlt sich bei kurzen bis langen Radien auf und abseits der Piste wunderbar wohl. Für diese Zielgruppe ein absoluter Tipp.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

planetSNOW Skitest TIPP 2012/2013

Am liebsten lässt sich der Ski von Könnerinnen fahren, die es gerne krachen lassen und race-technisch einiges drauf haben. Dann wird er zu absoluten Genießer-Waffe: Der drehfreudige und wendige Sportler bleibt selbst bei Spitzengeschwindigkeiten super-laufruhig, fühlt sich bei kurzen bis langen Radien auf und abseits der Piste wunderbar wohl. Für diese Zielgruppe ein absoluter Tipp.

Technische Daten des Damenski im Test: Nordica Belle to Belle

Preis: 599,95 Euro
Länge: 146, 154, 162, 170 cm
Taillierung: 124-78-108 mm
Radius: 15,5 m

* bei 170 cm Länge.

Performance

Fazit

Der Shape des Nordica Belle to Belle ist enorm – seine Eigenschaften unterm kunterbunten Design ebenso! Am liebsten lässt sich der Ski von Könnerinnen fahren, die es gerne krachen lassen und race-technisch einiges drauf haben. Dann wird er zu absoluten Genießer-Waffe: Der drehfreudige und wendige Sportler bleibt selbst bei Spitzengeschwindigkeiten super-laufruhig, fühlt sich bei kurzen bis langen Radien auf und abseits der Piste wunderbar wohl. Für diese Zielgruppe ein absoluter Tipp.

22.01.2013
Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW
Ausgabe /2013