Ski im Test

Testbericht: Elan Inspire

Foto: Elan Ski Test Freeride Elan Inspire
Für gelegentliche Ausflüge ins Gelände ist der Elan Inspire mit nur 78 Millimeter Taille in der Mitte durchaus geschaffen. Seine Stärken spielt der Ski allerdings auf der Piste aus. Dort ist er 100-prozentig klasse zu carven, sowohl im High- als auch im gemäßigten Speed-Bereich. Bei Radius- und Kurvenwechseln gibt er sich hoch flexibel und sehr beweglich und bringt hier seine ganze Breitbandigkeit mit viel Laufruhe und bestem Halt zur Geltung!
Zu den getesteten Produkten

Dort ist er 100-prozentig klasse zu carven, sowohl im High- als auch im gemäßigten Speed-Bereich. Bei Radius- und Kurvenwechseln gibt er sich hoch flexibel und sehr beweglich und bringt hier seine ganze Breitbandigkeit mit viel Laufruhe und bestem Halt zur Geltung!

Technische Daten des Damenski im Test: Elan Inspire

Preis: 499,95 Euro
Länge: 152, 158, 166 cm
Taillierung: 127-78-107 mm
Radius: 14,9 m

* bei 166 cm Länge.

Performance

Fazit

Für gelegentliche Ausflüge ins Gelände ist der Elan Inspire mit nur 78 Millimeter Taille in der Mitte durchaus geschaffen. Seine Stärken spielt der Ski allerdings auf der Piste aus. Dort ist er 100-prozentig klasse zu carven, sowohl im High- als auch im gemäßigten Speed-Bereich. Bei Radius- und Kurvenwechseln gibt er sich hoch flexibel und sehr beweglich und bringt hier seine ganze Breitbandigkeit mit viel Laufruhe und bestem Halt zur Geltung!

22.01.2013
Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW
Ausgabe /2013