Ski im Test

Testbericht: Salomon BBR 8.9

Foto: Salomon Salomon BBR 8.9
Unser Test hat ergeben: Nicht zuletzt aufgrund seiner progressiven Dimensionen überrascht der Salomon BBR 8.9 durch sein auffallend agiles Fahrverhalten auf der präparierten Piste, die hohe Laufruhe – auch bei höherem Tempo – und die große Breitbandigkeit. Im Gelände lässt sich der Ski angenehm cruisen, da die Schaufel schön aufschwimmt. Ein variabler Ski für all diejenigen, die Spaß haben wollen, ohne viel Kraft aufzuwenden.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

planetSNOW Skitest TIPP 2012/2013

Unser Test hat ergeben: Hohe Laufruhe – auch bei höherem Tempo – und die große Breitbandigkeit: Im Gelände lässt sich der Salomon BBR 8.9 angenehm cruisen, da die Schaufel schön aufschwimmt. Ein variabler Ski für all diejenigen, die Spaß haben wollen, ohne viel Kraft aufzuwenden.

Technische Daten des Allmountain-Ski im Test: Salomon BBR 8.9 (planetSNOW Tipp)

Preis: 699,95 Euro
Länge: 166, 176, 186 cm
Taillierung: 146-88-110 mm
Radius: * 12,5 m

* bei 176 cm Länge.

Fazit

Nicht zuletzt aufgrund seiner progressiven Dimensionen überrascht der Salomon BBR 8.9 durch sein auffallend agiles Fahrverhalten auf der präparierten Piste, die hohe Laufruhe – auch bei höherem Tempo – und die große Breitbandigkeit. Im Gelände lässt sich der Ski angenehm cruisen, da die Schaufel schön aufschwimmt. Ein variabler Ski für all diejenigen, die Spaß haben wollen, ohne viel Kraft aufzuwenden.

13.12.2012
Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW
Ausgabe /2012