Ski im Test

Testbericht: Nordica Fire Arrow 84 EDT

Foto: Nordica Nordica Arrow 84 EDT
Eine frisch präparierte, harte Piste, ausreichend Platz und genug Mumm in den Oberschenkeln – dann spielt der Nordica Fire Arrow 84 EDT seine Stärken vollends aus. Super laufruhig, bissiger Kantengriff und enorm hohe Tempostabilität zeichnen den Ski aus. Sobald man ihn jedoch aus dieser Komfortzone der langen Radien und des hohen Tempos herausholen will, kostet er viel Kraft und müsste flexibler sein. Das hat unser Testbericht ergeben.
Zu den getesteten Produkten

Super laufruhig, bissiger Kantengriff und enorm hohe Tempostabilität zeichnen den Ski aus. Sobald man den Nordica Fire Arrow 84 EDT jedoch aus dieser Komfortzone der langen Radien und des hohen Tempos herausholen will, kostet er viel Kraft und müsste flexibler sein.

Technische Daten des Allmountain-Ski im Test: Nordica Fire Arrow 84 EDT

Preis: 1.049,95 Euro
Länge: 160, 168, 176, 184 cm
Taillierung: 128-84-113 mm
Radius: * 18,0 m

* bei 176 cm Länge.

Fazit

Eine frisch präparierte, harte Piste, ausreichend Platz und genug Mumm in den Oberschenkeln – dann spielt der Nordica Fire Arrow 84 EDT seine Stärken vollends aus. Super laufruhig, bissiger Kantengriff und enorm hohe Tempostabilität zeichnen den Ski aus. Sobald man ihn jedoch aus dieser Komfortzone der langen Radien und des hohen Tempos herausholen will, kostet er viel Kraft und müsste flexibler sein. So das Ergbnis unseres Tests.

13.12.2012
Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW
Ausgabe /2012