Ski im Test

Testbericht: Fischer Hybrid 8.0

Foto: Fischer Fischer Hybrid 8.0
Unser Test hat ergeben: Die Hybrid-Technologie, bei der mittels Schalter der Rocker am Ski ein- bzw. ausgeschaltet werden kann, macht in der Rocker-Aus-Stellung den Fischer Hybrid 8.0 zu einem sehr sportlich abgestimmten Allmountain-Ski, der mit Druck und Einsatz gefahren werden will. In der Rocker-An-Stellung verliert der Ski an Sportlichkeit, könnte hier aber insgesamt etwas harmonischer und gutmütiger sein.
Zu den getesteten Produkten

In der Rocker-An-Stellung will der Ski mit Druck und Einsatz gefahren werden. In der Rocker-An-Stellung verliert der Fischer Hybrid 8.0 an Sportlichkeit. Insgesamt könnte der Ski etwas harmonischer und gutmütiger sein. Das hat unser Testbericht ergeben.

Technische Daten des Allmountain-Ski im Test: Fischer Hybrid 8.0

Preis: 749,95 Euro
Länge: 161, 168, 175, 182 cm
Taillierung: 128-85-111 mm
Radius: * 23,0 m

* bei 182 cm Länge.

Fazit

Die Hybrid-Technologie, bei der mittels Schalter der Rocker am Ski ein- bzw. ausgeschaltet werden kann, macht in der Rocker-Aus-Stellung den Fischer Hybrid 8.0 zu einem sehr sportlich abgestimmten Allmountain-Ski, der mit Druck und Einsatz gefahren werden will. In der Rocker-An-Stellung verliert der Ski an Sportlichkeit, könnte hier aber insgesamt etwas harmonischer und gutmütiger sein.

13.12.2012
Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW
Ausgabe /2012