Trends & Co: subjektiver Bildbericht von der OutDoor-Messe 2014

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: OutDoor Friedrichshafen | Felix Kästle Kletter-Ausrüstung & Co: OutDoor-Messe Friedrichshafen 2014

Kletter-Ausrüstung für 2015

Jedes Jahr im Juli treffen sich die Outdoor-Hersteller auf der OutDoor-Messe in Friedrichshafen, um ihre neuesten Produkte und Kollektionen zu zeigen. Die Fachmesse ist Branchen- und Szene-Treffpunkt. Hier sind Hersteller, Händler und Journalisten aus der ganzen Welt vor Ort, um einzukaufen, sich zu informieren und Geschäfte abzuschließen.
Hier zeigen wir einen virtuellen Messe-Rundgang der OutDoor 2014 in Bildern.

Kletterseile

Auf der OutDoor-Messe in Friedrichshafen werden die neuesten Produkte der Outdoor-Hersteller präsentiert - natürlich auch Kletter-Ausrüstung und Bergsport-Zubehör.

Lena Herrmann und Guntram "Gu" Jörg

Neben Neuheiten und Ausrüstung waren auch viele Köpfe der Kletterszene vertreten. Hier: Lena Herrmann und Gu schauen sich das neue Kletter-Equipment an.

Stefan Glowacz bei Red Chili

Viele Ausrüstungs-Hersteller kommen selbst aus dem Klettersport. Hier im Bild: Kletter-Legende Stefan Glowacz, Mitgründer der Kletterschuh-Firma Red Chili.

Klettergurte von Petzl

Auf der OutDoor-Messe wetteifern die neuesten Produkte - wie hier Klettergurte von Petzl für die Saison 2015 - um die Aufmerksamkeit der Besucher.

Sicherungsgerät von DMM

Ob Hardware (wie dieses neue alpine Sicherungsgerät von DMM) oder...

Kletterschuh von Evolv

... sonstiges Kletter-Zubehör, die OutDoor-Messe hat's. Im Bild: Alexander Förschler präsentiert den neuen Kletterschuh von Evolv.

Caroline Sinno am Zlagboard

Die vermutlich spannendste Neuheit in Sachen Training: Das "Zlagboard" misst per App Belastungszeit am standardisierten Griffbrett. Board und App werden ab Herbst 2014 erhältlich sein. Im Bild: Die Französin Caroline Sinno konnte am längsten von allen Aspirantinnen am Board hängen. Kein Wunder: Sie ist die Erfinderin vom "Crimp Oil".

Rockmoves: Gefühlsechte Klettergriffe

Die "gleiche Textur wie das Original" sollen die Klettergriffe von Rockmoves haben. Die Griffe sind natürlichen Felsformationen nachempfunden und sollen somit das Draußen-Kletter-Gefühl in die Halle bringen.

Trendreport: Leggins!

Nahezu jede jüngere Klamotten-Firma der Kletterbranche hat begriffen: Mode für Mutige erregt Aufmerksamkeit. Einer der ursprünglichen Monkee-Designer hat unter dem Namen Ropeless die vermutlich krassesten Leggins herausgehauen.

Third Rock Climbing Clothing

Auch die britisch-israelische Marke Third Rock präsentiert Kletter-Kleidung für Style-Helden.

Image, Brands und Trends der Kletter-Branche

Neben den neuesten Tools und Klamotten zeigen die Hersteller auf der OutDoor-Messe auch ihre neuen Kampagnen und kommunizieren ihr angepeiltes Image. Gut gelungen mit den Händen von Dave MacLeod, wie wir finden...

Torwand, äh, Fotowand vom DAV

... wobei die Kommunikation und ihre jeweiligen Wege natürlich auch Ansichtssache sind. Oder doch eher... Gesichtssache?

Kletterstars wie wir

Natürlich feiern auf den verschiedenen Parties und Veranstaltungen nicht nur Marketing-Experten. Auch Spezialisten wie Routenbauer Manuel Brunn, Niklas "Held" Wiechmann und Mathias "Matze" Conrad feiern ein bisschen mit.

Kletterstar Obe Carrion

Auch Obe Carrion (Mitte) zeigte sich in Friedrichshafen. Berühmt wurde er Ende der 90er, als er mit Chris Sharma unterwegs war und im Video "Rampage" dabei war. Nun hat er einen Kletterschuh für Madrock entworfen, der 2015 auf den Markt kommen soll. (Links im Bild: Andrej Chrastina von Aix, rechts: Rene Geerlings von Nihil)

Core Klettergriffe

Auf der OutDoor-Messe gab es natürlich vielerlei Hingucker und Neuheiten wie zum Beispiel Klettergriffe; aber auch für Endkonsumenten (also Kletterer) gab es einiges zu sehen...

Kletterschuh fürs Rissklettern

... zum Beispiel für Risskletterer: Der Risskletter-Schuh von Saltic.

Software für Kletterhallen

Es eröffnen immer mehr Kletterhallen und Boulderhallen - und irgendwie müssen die Routen und Boulderprobleme auch verwaltet werden. Fortschrittliche Hallen bieten ihre Routen-Datenbank auch online und für Kritik an - mit "Climbster" gibt es mittlerweile eine professionelle Verwaltungs-Software, die das Management der Kletter-Routen und Boulder vereinfachen soll.

Haltet eure Umwelt sauber

Auf der OutDoor-Messe gab es auch abseits des Kernthemas Klettern interessante Produkte zu bewundern...

Gefriergetrocknete Expeditionsnahrung

... zum Beispiel gefriergetrocknete Nahrung ohne künstliche Zusätze (von Lyo Foods)...

Megaleichter Expeditionsschlafsack

... megaleichte Expeditionsschlafsäcke von Mountain Hardwear...

Anti-Knitter-Box für Hemden.

... und, etwas skurriler aber vermutlich praktisch für Working Climbing Bums: Die Box, in der das frisch gebügelte Businesshemd selbst im vollsten Rucksack knitterfrei bleibt.

So Ill Klettergriffe

Während die Hersteller ihre Babies zeigten...

Jobs in der Outdoor-Branche

... gab es auch bei der Jobbörse interessante Angebote in der Kletter- und Outdoor-Branche.

Mini-Campusboard von Aix

Hier im Bild: ein Mini-Campusboard von Aix. Indem man Leisten wegnimmt oder hinzufügt, lässt sich die Griff-Auflage-Fläche verringern oder vergrößern.

adidas outdoor auf der OutDoor-Messe

News, news, news: Adidas präsentiert die neue superleichte terrex-Kollektion und beweist Liebe fürs Detail mit pfiffigen Ideen: unterschiedlich dicke Daunenkammern überlappen einander beim Tragen und sorgen so für gleichmäßige Isolierung, weil die Kältebrücken der Nähte wegfallen.

Chris Danielson, internationaler Routenbauer

Chris Danielson, Routensetzer mit internationaler Wettkampf-Lizenz aus den USA, präsentiert einen der kleineren Sloper aus seinem Sortiment.

Wild Country Offset Nuts

Wild Country präsentiert asymmetrische Keile für unregelmäßige Risse.

Deutsche Boulder-Meisterschaften

Bei der Deutschen Boulder-Meisterschaft im Rahmen der OutDoor-Messe in Friedrichshafen gewann Jan Hojer vor Thomas Tauporn und Mathias Conrad sowie Juliane Wurm vor Julia Winter und Friederike Petri.

Jan Hojer beim Highjump-Contest

Außerdem gab es wie jedes Jahr wieder einen Highjump-Contest. Bei dem Wettkampf geht es um den weitesten Dyno, jede Runde werden die Zielgriffe einige Zentimeter weiter weg gesetzt. Bei den Herren gewann...

Helene Wolf beim Highjump-Contest

... Jan Hojer; bei den Damen gelang es der 16-jährigen Helene Wolf mit einer Sprunghöhe von 2,19 Meter, einen neuen Weltrekord aufzustellen.

Party auf der OutDoor-Messe

In der Hitparade der Parties spielten neben der etablierten großen Messe-Party am Samstag noch weitere Kandidaten mit. Neu am Start war zum Beispiel der mexikanische Abend bei Osprey; etabliert schon die Brassband-Live-Action bei adidas am Donnerstag, und die subjektiv beste Party stieg am Freitag im Innenhof der Messe, wo Petzl mit Bläsern und Balkan-Pop die Menge zum Zappeln brachte. Wir bitten um Verständnis, dass wir die weitere Party-Bilder leider nicht zeigen können. Danke, OutDoor; und bis zum nächsten Jahr.
Mehr zu dieser Fotostrecke: