Pirelli Kalender 2012: Bilder vom Fotoshooting auf Korsika - u.a. mit Kate Moss und Milla Jovovich

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: © Pirelli Kalender 2012, Mario Sorrenti Pirelli-Kalender 2012 - Fotoshooting auf Korsika

Pirelli-Kalender 2012: Edita Vilkeviciute

Für die 39. Ausgabe des Pirelli-Kalenders wählte der italienische Reifenhersteller die Mittelmeer-Insel Korsika als Traumkulisse fürs Fotoshooting. Im Bild die Litauerin Edita Vilkeviciute.

Pirelli-Kalender 2012: Natasha Poly

Die Hauptfiguren der 2012er Ausgabe des Pirelli-Kalenders sind insgesamt neun Models und drei Schauspielerinnen - hier die Russin Natasha Poly.

Pirelli-Kalender 2012: Margareth Madè

Das Motto des Kalenders lautet "swoon" (englisch für Ohnmacht, Verzückung, Schwärmerei). Im Bild: die italienische Schauspielerin Margareth Madè.

Pirelli-Kalender 2012: Kate Moss

Auch Top-Model Kate Moss posierte für den 2012er-Kalender vor der Kamera des italienischen Starfotografen Mario Sorrenti.

Pirelli-Kalender 2012: Milla Jovovich

Ebenso wie Schauspielerin Milla Jovovich, die bereits im Pirelli Kalender 1998 zu sehen war.

Pirelli-Kalender 2012: Lara Stone

Der Pirelli-Kalender 2012 enthält 25 Aufnahmen, von denen 18 schwarz-weiß und sieben farbig sind. Im Bild: das holländische Model Lara Stone.

Pirelli-Kalender 2012: Saskia de Brauw

Hier räkelt sich die Holländerin Saskia de Brauw am Strand von Korsika.

Pirelli-Kalender 2012: Making of

In "swoon" sind die Körper in unmittelbarer Berührung mit der Natur, die sie in sich aufnimmt, als seien sie ein Stück von ihr", sagt Fotograf Mario Sorrenti.

Pirelli-Kalender 2012: Making of

Das Victoria´s Secret-Model Isabell Fontana stand für den Kalender ebenfalls vor der Kamera des Italieners.

Pirelli-Kalender 2012: Making of

Top-Model Kate Moss stand auch schon in den Pirelli-Kalendern 1994 (Herb Ritts) und 2006 (Mert und Marcus) vor der Kamera.

Pirelli-Kalender 2012: Making of

Der gebürtige Neapolitaner Sorrenti lebt in New York. Als Kulisse wählte er die Insel Korsika mit ihren rauen Landschaften.

Pirelli-Kalender 2012: Making of

Die Schauspielerin Milla Jovovich kommt aus der Ukraine und hat in zahlreichen Hollywood-Filmen mitgespielt, darunter The Fifth Element, He Got Game, The Story of Joan of Arc, Zoolander und die Filmreihe Resident Evil.

Pirelli-Kalender 2012: Making of

Die Britin Kate Moss modelte bereits für die ganz Großen der Mode-Branche: Gucci, Dolce & Gabbana, Calvin Klein, Chanel, Bulgari und viele mehr.

Pirelli-Kalender 2012: Making of

Wo sonst zahlreiche Outdoor-Fans und Wanderer die Natur Korsikas genießen, "entstand eine Reihe von Bildern, in denen sich Felsen und Klippen, Erde und Baumstämme, Himmel und Meer in Szenerien verwandeln, in die sich die Körper einfügen", erklärt Fotograf Mario Sorrenti. Im Bild: Die japanische Schauspielerin Rinko Kikuchi beim Making-Of.

Pirelli-Kalender 2012: Making of

Sorrenti: "Die Aufnahmen im Pirelli Kalender sollen die Schönheit und die Natur als unerlässlichen Bestandteil des Universums hervorheben."

Pirelli-Kalender 2012: Making of

Ein kleiner Wermutstropfen bleibt: Den streng limitierten Pirelli Kalender kann man nicht kaufen. Er wird nur an ausgewählte Freunde des Unternehmens verschenkt!
Mehr zu dieser Fotostrecke: Fels trifft auf nackte Haut: Pirelli-Kalender 2012 (+ Bilder)