OutDoor Messe Friedrichshafen 2018

Neu 2019: Bekleidung & Schuhe

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Arc'teryx Arc'teryx Norvan SL

Arc'teryx Norvan SL

Auf der Messe lockt Arc‘teryx mit dem Trail Runningschuh Norvan SL, der sensationell niedrige 190 Gramm wiegen soll. Als minimalistische Laufjacke wurde das Incendo SL Jacket entwickelt. Sie besteht je nach Körperzone aus unterschiedlichen Materialien (Bodymapping). Weiteres Topteil: der Sigma-SL-Anorak, ein robuster, leichter Softshell-Schlupfer für Berg- und Trekkingtouren. Eine neue Ära läutet der Alpinpack Alpha AR 35 ein, kommt beim Material doch erstmals ein Flüssigkristall-Polymer zum Einsatz – das es noch strapazierfähiger machen soll.

Aku Trekker Lite

Aku baut sein Sortiment aus: Gleich neun Modelle ergänzen im nächsten Jahr die Kollektion. Als Nachfolger des Wanderklassikers Trekker Lite etwa sollen sich der Trekker III für Tageswanderungen sowie der Trekker Pro GTX etablieren. Letzterer sucht die Herausforderung auf schwierigen, ausgedehnten Wander- und Trekkingtouren bis hin zum Klettersteig. Mehr und mehr Modelle gehen 2019 zudem mit dem in der Vorsaison eingeführten Elica-Natural-Stride-System an den Start, das die natürliche Abrollbewegung des Fußes unterstützt. 

Alvivo Feldberg 400

Alvivo ist ein junger Anbieter, der einzigartige Produkte führt – beispielsweise in Deutschland gefertigte Hüttenschlafsäcke aus Merinowolle. Neuester Clou: der Feldberg 400, ein Lederschuh mit Merinofutter. Er trägt sich nicht nur bequem, sondern begeistert dank der wärme- und feuchtigkeitsregulierenden Eigenschaften der Wolle durch ein angenehmes Schuhklima – was der outdoor-Test bestätigt. Damit die empfindliche Naturfaser auf Dauer hält, wird sie als strapazierfähiges, Meshartiges Gewebe verarbeitet. An der Ferse sorgt ein Ledereinsatz für Extraschutz.

La Sportiva Trango Tech GTX

Sieht sportiv aus und steckt voller Funktion: der Trango Tech GTX von La Sportiva, ein leichter, sehr flexibler Bergschuh mit Gore-Tex für alpine Wanderungen und technische Zustiege. In den Schaft aus abriebfestem Gewebe wird ein spezielles, thermoplastisches Material eingearbeitet, das den Sitz des Schuhs optimiert, die Nähte auf ein Minimum reduziert und das Gewicht senkt. Zu den weiteren News zählen das wasserdichte Low-Cut-Modell Hydra GTX Surround, das sich auf schnellen Bergtouren wohlfühlen soll, sowie der Trailrunning-Schuh Kaptiva.

Asolo Freney Mid Low

Schuhspezialist Asolo hält weiterhin am Top-Seller Freney fest und präsentiert den Hochtouren-Stiefel im Mid-Cut- und Approach-Design. Beide Versionen wurden für ein breiteres Einsatzgebiet mit neuer Membran und flexiblerer Brandsohle ausgestattet. Zuwachs gibt es auch bei den Leichtwanderstiefeln. Den Falcon wird es künftig als reine Ledervariante geben, und der neue Touchstone rundet die Radiant-HikingKategorie ab. Des Weiteren baut Asolo die AFast-Kollektion um fünf weitere Multifunktionsschuhe aus – allesamt wiederbesohlbar. 

Aklima WoolNet Hiking Kollektion

Der norwegische Hersteller und Wollspezialist Aclima präsentiert einen Baselayer mit eingearbeiteter Netzstruktur. Die Mesh-Rippstrick-Kombination soll für einen optimalen Temperaturausgleich zwischen Bewegung und Pausen sorgen und gleichzeitig maximalen Tragekomfort bieten. Die Kollektion

Bergans Slyngsby 3L

Bergans präsentiert eine überarbeitete Slingsby-Kollektion – eine Hommage an den Norwegen-Pionier William Cecil Slingsby. Es handelt sich um hochwertige Trekking- und Bergsportprodukte, bei denen top Funktionalität, geringes Gewicht und hohe Langlebigkeit in optimaler Balance zueinander stehen sollen. Um den Widrigkeiten der Natur zu trotzen, kommen ausschließlich erstklassige Materialien zum Einsatz – etwa wasserdichter dreilagiger und höchst atmungsaktiver Stretchstoff Dermizax NX beim Slingsby 3L Jacket (445 Gramm) und der Hose Slingsby 3L Pants. 

Marmot Bantamweight

Mit seinem Bantamweight Jacket bringt Marmot eine ultraleichte Funktionsjacke (140 Gramm lt. Hersteller) aus 2,5-Lagen-Pertex-Shield. Daneben verpasst der Outdoor-Spezialist seiner Precip-Linie, der Mutter preiswerter Regenkleidung, ein Facelift. Sie wird in vier Gruppen gegliedert: »Stretch« soll mit top Bewegungsfreiheit punkten, »Eco Plus« verbindet Style und Funktion, während »Eco« sich an den aktuellen Modellen orientiert und die für den Alltag gedachte Kategorie »Eco Lite« besonders preiswert ausfällt. Die Eco-Serien bestehen aus Recyclenylon.

Dachstein Super Leggera Flow GTX

Gestrickte Outdoorschuhe hat man am Stand von Dachstein schon auf vergangenen Messen gesehen. Deshalb setzt das Label in diesem Jahr neue Akzente und verabreicht seinem Dauerbrenner Super Leggera Flow GTX die Gore-Tex-Surround-Technologie. Dadurch wird der Leichtwanderstiefel nicht nur wasserdicht, sondern rundherum atmungsaktiv, weil durch seitliche Öffnungen in der Sohle über die Fußunterseite Feuchtigkeit entweicht. Ebenfalls neu in der Strickschuh-Kollektion präsentiert sich der farbenfrohe Gaisberg GTX, ein Einsteiger-Modell mit Multifunktionssohle, die vor allem die Abrollbewegung unterstützen soll. Verfechter des Boa-Fit-Systems dürfen sich auf zwei weitere Newcomer freuen. Sowohl der Midcut-Wanderschuh Alpha Boa MC GTX als auch die Lowcut-Version LC GTX verfügen über eine mittels Drehverschluss fein einstellbare Schnürung, die die Passform der Schuhe optimieren soll. 

Direct Alpine Travel Lady

Direct Alpine erfreut Frauen mit der Outdoor-Hose »Travel Lady«. Die Kombination aus leichtem atmungsaktiven Gewebe und robusteren Materialien an exponierten Stellen soll die Neuheit zum perfekten Allrounder für die Freizeit, die Reise und die Tour machen. Praktisch: zwei geräumige Oberschenkeltaschen. 

Craghoppers Nosilife Varese Jacket/Tipla Sweatshirt

Wichtige und wertvolle Dinge trägt man auf Reisen am besten am Körper, gut geschützt vor Dieben. Mit der Stretchjacke Nosilife Varese von Craghoppers ist das kein Problem, bieten doch 20 Taschen genug Platz für Geldbeutel, Schlüssel, Handy und anderen Kleinkram. Zudem verhindert eine RFID­Tasche das Auslesen sensibler Daten aus Ausweis und Kreditkarte. Damit nicht genug, sollen doch in das insektensichere Gewebe eingearbeitete, Schweiß absorbierende Kohlemoleküle den Körpergeruch regulieren. Passend dazu gibt es das Sweatshirt Nosilife Tipla. 

Jack Wolfskin Kanuka Ridge Jacket

Das Thema Nachhaltigkeit wird bei Jack Wolfskin weiterhin großgeschrieben. So erweitert das Tatzenlabel seine komplett aus wasserdichten, atmungsaktiven Recyclelaminaten hergestellte Texapore-Ecosphere-Linie um die Kanuka Ridge, eine leichte Dreilagen-Jacke. Auch bei der Schlafsack-Linie Smoozip und der Rucksack-Serie Kalari Kingston kommen Recylcestoffe zum Einsatz. Ein weiterer Hingucker am Stand dürfte außerdem die JWP Capsule Collection sein – extrem klein verpackbare Kleidung aus Stretchstoff. 

Lowa Lynnox GTX Lo

Der Marktführer im Schuhsegment gibt auf breiter Front Gas – vor allem das Thema Leichtgewicht steht im Mittelpunkt, beispielsweise beim Lowcut Lynnox GTX LO. Der Multifunktionsschuh wiegt nicht nur 750 Gramm (Größe 8, Herstellerangabe), sondern will auch neue Maßstäbe in puncto Passform setzen. Erreicht wird das durch Gore-Tex Invisible Fit, eine Technik, bei der das wasserdichte Laminat direkt auf das flexible Textilmaterial aufgebracht wird. Bergsteiger können sich auf den Alpine SL GTX freuen. Der auf das Wesentliche reduzierte Alpinstiefel soll lediglich 1100 Gramm Paargewicht (Größe 8) auf die Waage bringen. Ebenfalls einen Blick wert: das Modell Alpine Expert GTX, ein Highend-Hochtourenstiefel für ambitionierte Unternehmungen in Fels und Eis, sowie die beiden Backpacking-Modelle Trek Evo GTX und Trek Light GTX. Vorbildlich: Alle Neuheiten sind als Herren- und Frauenversion erhältlich.

Lundhags Viik-Kollektion

Interessantes gibt es bei Lundhags zu entdecken, allen voran die Viik-Kollektion mit leichten Isolationsjacken und -westen. Als Füllung kommt recyceltes Primaloft Black zum Einsatz, wobei die Füllmenge in verschiedenen Körperzonen mittels Bodymapping optimiert wird. Eine PFC-freie DWR-Ausrüstung wehrt zudem leichten Regen und Schnee ab. Außerdem am Start: eine neue Merino-Linie. Das Sortiment reicht vom Ullto Merino Hoodie für Tour und Freizeit bis hin zum Gimmer Merino LT 1/2 Zip, das als Baselayer auf Wanderungen ebenso in seinem Element ist, wie auf Skitouren. Nicht zu kurz kommen auch Umwelt und Tierschutz, verwendet die skandinavische Traditionsmarke doch ausschließlich zertifizierte Wolle. Für Freunde von Wintertouren im hohen Norden gibt es den Skare Expedition, den wärmsten Stiefel, den Lundhags nach eigener Aussage je gefertigt hat. Sein Innenstiefel besteht aus extra dickem Wollfilz. 

Maier Sports Nil Plus

Maier Sports bringt mit der »Nil Plus« eine »Heavy-Duty«-Version seiner mehrfach ausgezeichneten Kulthose Nil mit zusätzlichen Verstärkungen am Gesäß und am Knie. Geschneidert aus elastischem Dryprotec-Gewebe, soll sie sich durch gute Passform, optimale Bewegungsfreiheit und hohen Tragekomfort auszeichnen. 

Páramo Velez Jacket

Páramo hat ein Einsehen mit der weiblichen Kundschaft und stellt dem begehrten Valez Jacket endlich ein Damenmodell zur Seite. Die hoch atmungsaktive, wasserfeste Jacke aus Nikwax Analogy dürfte wie die Herrenversion eine gute Wahl für hochaerobe Aktivitä- ten aller Art sein – ob flotte Wanderung oder Bike-Tour. 

Salewa Wildfire Edge

Salewa wartet zur neuen Saison mit einer Fülle innovativer Neuheiten auf. So gibt es den Zustiegsschuh Wildfire Edge, der angenehme Laufeigenschaften mit präziser Kletterperformance kombiniert. Möglich macht das das Switchfit-System: Die Schnürsenkel können in Kletterpassagen durch eine zusätzliche Öse über der Schnürung gezogen werden, wodurch sich die Fersenneigung verändert und die Zehen für mehr Präzision beim Antritt nach vorne in die Zehenkappen geschoben werden. Ebenfalls an Alpinkletterer wendet sich das Agner Wolf Convertible Jacket, eine winddichte Shell. Sie eignet zugleich als Base- und Midlayer. Geschneidert wird das vielseitige Jacket aus dem eigens entwickelten Durastretch Dry, einem hochatmungaktiven Webstoff aus Softstretch, der direkt auf der Haut getragen wird. Auch neu: der Alpinrucksack Apex Wall mit überarbeitem Contact Flow Fit Tragesystem. Es verspricht körpernahen Sitz und eine spürbar bessere Belüftung als üblich. 

Valandré Troll

Valandré treibt seine 3D-BaffleTechnik beim »Troll Jacket« auf die Spitze. 56 anatomisch geformte Daunenkammern sorgen für eine perfekte Bewegungsfreiheit und machen ein Verrutschen der 850-cuin-Füllung (Füllgewicht: 295 g) unmöglich. Die Jacke für Alpinund Wintertouren sowie Expeditionen wiegt 650 Gramm.
Mehr zu dieser Fotostrecke: OutDoor-Messe 2018