ISPO 2017: Neue Kleidung & Schuhe für 2017/2018

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: ISPO | Hersteller ISPO Neuheiten 2017

ISPO 2017: Aku Climatica GTX

Mit dem Climatica GTX bringt Aku einen neuen Allroundschuh auf den Markt. Es wird ihn in sieben verschiedenen Farben geben. Außerdem sind drei Nubukleder-Varianten geplant.

ISPO 2017: Anita active Sport-BH air control DeltaPad

Schale war gestern, DeltaPad ist heute: Anita active stellt auf der ISPO 2017 den neuen Sport-BH air control DeltaPad vor. Ab dieser Saison ist er neben Anthrazit und Pink/Anthrazit auch in Weiß erhältlich und verspricht optimalen Halt, perfektes Körperklima und ein extrem leichtes Tragegefühl. Der air control DeltaPad kombiniert verschiedene Materialien, die triangelförmige Schale z.B. ist extra schmal geschnitten. Zum BH passt die Sport-Panty mit seitlichem Netzeinsatz, die ebenfalls Feuchtigkeit vom Körper leiten soll.

ISPO 2017: Arcteryx Winterjacken

Bei Arcteryx gab es die überarbeitete Daunenjacke Cerium SV zu sehen. Die Daunenjacke Cerium SV Hoody (SV = Severe Weather) kommt zum Winter 2017 mit überarbeitetem Schnitt, neuem Futtermaterial und noch mehr Details - u.a. ersetzen die Kanadier die empfindliche Daune an besonders kritischen Stellen durch Coreloft-Kunstfaservlies. UVP: 500 Euro. Erhältlich als Men’s Cerium SV Hoody (410 g) und Women’s Cerium SV Hoody (390 g).

ISPO 2017: Arcteryx Nila und Keppel

Ebenfalls neu für 2017: Die beiden Mäntel Nila und Keppel im klassischen Business-Look aus 3-Lagen-Gore-Tex-Material. Mit rund 550 Gramm sind beide Trenchcoats sehr leicht und klein zu packen, darüber hinaus garantiert wetterfest.

Mehr über die Arcteryx-Neuheiten 2017/2018 erfahren Sie hier

ISPO 2017: Berghaus Hyper 100 Jacket

Mit nur 97 Gramm die derzeit leichteste dreilagige Regenjacke der Welt (erstmals präsentiert auf der OutDoor 2016) erhielt nun auch auf der ISPO eine Auszeichnung: "Ultraleicht, komfortabel und funktionell, mit durchdachtem Zuschnitt. Das ist eine echte Innovation!" - so lautete das Fazit der ISPO Award-Jury 2017. Für die Wintersaison 2017/18 kommt zudem noch die neue Hardshell Extrem 5.000 Jacket heraus, mit der Berghaus sein Sortiment an technischen und extrem robusten 3-Lagen-Gore-Tex Jacken ergänzt.

ISPO 2017: Berghaus Isojacken Ramche Micro Jacket

Ebenfalls neu zur Wintersaison 2017/18 kommt das Ramche Micro Jacket auf den Markt, eine PFC-frei behandelte, wasserabweisende Daunenjacke, bei der Kältebrücken durch die Überlappung von Kammern an Bauch und Rücken vermieden und eine optimale Verteilung der Wärme garantiert werden soll. Das in der Jacke vernähte Gewebe, dessen Fasern mit Aluminium beschichtet sind, soll die Wärme reflektieren, ohne dabei die Atmungsaktivität zu hemmen.

ISPO 2017: Blackyak Winterjacken

In diesem Jahr darf sich Blackyak über drei ISPO Awards freuen: Ausgezeichnet wurden die Signature Jacket (links), die Daunenjacke Heavy Duty Down Jacket (Mitte) und das Blackyak Vivid Jacket (rechts).

ISPO 2017: Bleed Cotton Shell Jacket

Wer einen Wetterschutz sucht und dabei in Sachen Umweltschutz keine Kompromisse eingehen möchte, greift zu Cotton Shell Coat bzw. Cotton Shell Jacket Ladies von bleed. Hergestellt aus reiner Biobaumwolle ist Cotton Shell so dicht gewebt, dass es keine Membran benötigt und dennoch wasserabweisend ist. Der Mantel für ihn und die Jacke für sie sind besonders atmungsaktiv, lassen sich gut imprägnieren und das Beste: Sie bestehen aus Naturmaterialien!

ISPO 2017: Breddys Crossover Pants

Wer bei Schmuddelwetter auf die schnöde Regenhose verzichten möchte, findet vielleicht in den Hosen des Startups breddys.com eine neue Option: Die Crossover Pants soll Style und Funktionalität vereinen, dabei atmungsaktiv, wasser- und schmutzabweisend, ergonomisch und schnell trocknend sein. Doch nicht nur auf dem Rad oder auf dem Weg zur Arbeit soll die Hose überzeugen: Sie soll für sämtliche Sportarten zu gebrauchen sein und entspricht ganz dem "Athleisure-Trend", der auf ideale Weise Sport und Freizeit kombiniert. (ISPO Brandnew Award-Gewinner - Kategorie: Athleisure)

ISPO 2017: Carinthia G-Loft Ultra Shirt & Trousers

Die Österreicher von Carinthia stellen dieses Jahr unter anderem die atmungsaktive und vielseitige Jacke G-Loft Ultra Shirt (sowie die dazu passende Hose) vor. Sie kann als Base oder Second Layer getragen werden und soll dank Trans Ultra Gewebe sowohl eine hohe Atmungsaktivität als auch optimale Bewegungsfreiheit bieten.

ISPO 2017: Carinthia G-Loft ISG LJ

Ebenfalls neu: Die erste Damenjacke im Carinthia-Portfolio. Sie setzt auf bewährte Materialien, jetzt aber in Kombination mit femininem Schnitt.

ISPO 2017: Columbia Caldorado II OutDry Extreme

Der Columbia Caldorado II OutDry Extreme ist ein leichter Schuh für schnelle Runden im Winter. Er ist wasserdicht und isoliert und soll mit einer besonders griffigen Sohle ausgestattet sein. Der Preis liegt bei 149,95 Euro.

ISPO 2017: Craft Intensity Wäsche

Mit Active Intensity und Warm Intensity präsentieren die Schweden zwei neue Funktionswäsche-Sets für ambitionierte Sportler: das etwas dünnere Active Intensity besteht aus 100% Polyester und soll sich für Aktivitäten mit hoher Intensität bei milden bis kalten Temperaturen eignen.

ISPO 2017: Craft Warm Intensity

Die Craft Warm Intensity Wäsche kommt mit angenehm weichem Material, das Wintersportler auch an kalten Tagen warm halten soll. Die neuen Funktionsteile werden aus weichem und elastischem Strick (61% Polyamid, 35% Polyester, 4% Elasthan) gefertigt und setzen dabei vor allem auf eins: Wohlfühlen. Die nahtlose Verarbeitung des Torsos soll den Tragekomfort zusätzlich erhöhen.

ISPO 2017: Devold Tinden Spacer Jacket

Zu den absoluten Highlights der Messe zählt auch das Devold Tinden Spacer Jacket, eine leichte und superisolierende Mid-Layer Kapuzenjacke aus einem innovativen Wollmix, die die Körperwärme regulieren sollund dazu noch leichter ist, als viele andere Wolljacken auf dem Markt. Auch die Jury des Scandinavian Outdoor Awards (u.a. auch mit Outdoor-Test-Redakteur Frank Wacker) kürten die Devold-Jacke zu einem der Top-Outdoor-Produkte 2017.

ISPO 2017: Fjällräven Keb Expedition Down Jacket

Beim diesjährigen Scandinavian Outdoor Award erhielt die neue Daunenjacke Fjällräven Keb Expedition Down Jacket den "Sustainability Award". Besonders gelobt wurde das Material aus recycletem Polyamid und die PFC-freie Imprägnierung. Außerdem stammt die hier eingesetzte 800 cuin Gänsdaune aus einem Verfahren, in dem bestmögliche Aufzuchtbedingungen für die Gänse gewährleistet ist und sich zu 100% zurückverfolgen lässt.

ISPO 2017: Houdini Rollercoaster

Die neue Houdini-Hardshell-Kombination namens Rollercoaster wurde aus einem einzelnen Stück Stoff gefertigt. So wird der natürliche Stretch des Stoffes vollkommen ausgenutzt und es müssen deutlich weniger Nähte verwendet werden, wodurch eine maximale Bewegungsfreiheit und ein sehr hoher Tragekomfort erreicht werden soll. Wie alle Hardshells von Houdini ist auch die Rollercoaster Kombi aus recyceltem Polyester hergestellt und kann somit nach Gebrauch auch wieder recycelt werden. Zusätzlich ist sie komplett frei von Fluorcarbonen. Die Rollercoaster-Hose besteht wie die Jacke aus dem Loop-3L-Hardshell-Material, ist wasserdicht und atmungsaktiv.

ISPO 2017: La Sportiva Winterjacken

Die leichten Jacken Hyperspace Jacket (Herren) und Exodar Jacket (Damen) richten sich an ambitionierte Skitourengeher. Die VAPOVENT Konstruktion in Kombination mit strategisch positionierter Primaloft Füllung (60g) an Rumpf und Armen soll die Jacken atmungsaktiv, wasserabweisend und zum warmen Begleiter machen.

ISPO 2017: La Sportiva Conquest Down Jacket

Die verwendete europäische Gänsedaune (80g) soll an kalten Tagen zuverlässig warmhalten und erfüllt die aktuellen europäischen Standards (90/10; 700cuin). In der integrierten Packtasche verstaut, besitzt die Jacke ein minimales Packmaß und ist bei Bedarf schnell entfaltet.

ISPO 2017: La Sportiva Wing Primaloft Skirt

Zusätzliche Wärme beim Aufstieg und am Gipfel für Frauen mit dem Wing Primaloft Skirt. Mit seinem Schnellverschluss kann der Rock im an- und abgelegt werden. Bei Nichtgebrauch wird der Wing Skirt in der eigenen Tasche verstaut und nimmt im Rucksack kaum Platz ein.

ISPO 2017: La Sportiva Akyra GTX (Herren)

Für die natürliche Abrollbewegung beim Laufen soll das sogenannte Trail Rocker™ System des Akyra GTX sorgen. Weiches, nahtloses AirMesh-Material innen in Kombination mit dem externen Flex-Guard™ Mesh soll Gewicht einsparen und komfortable Laufeinheiten garantieren. Eingespritztes EVA soll für eine ausreichende Dämpfung sorgen, während sich die FriXion XT Sohle ihren Weg durch jedes Terrain zieht. Der Akyra GTX besitzt eine Sprengung von 9mm.

ISPO 2017: La Sportiva Uragano GTX

Mit dem Uragano GTX bieten die Italiener einen wasserfesten, sehr Performance-orientierten Trailrunningschuh für die kalten Tage an. Durch die hochgezogene Gamasche und nahtlose Verarbeitung ist er für verschneite und eisige Off-Road-Laufeinheiten und Wettkämpfe geeignet ...

ISPO 2017: Mammut Chamuera ML Hooded Jacket

Für kältere Tage können sich Mammut-Fans ab der Wintersaison 2017/2018 über den neuen Wärmespender Mammut Chamuera ML Hooded Jacket aus weichem, gestrickten Fleece-Material freuen. An sehr kalten Tagen lässt sich die Hooded Jacket auch perfekt als Midlayer unter dem Chamuera HS Thermo Parka tragen.

ISPO 2017: Mammut Engadin Kollektion

Passend zur richtigen Ausrüstung am Fels oder im Schnee, widmet sich Mammut mit der Winter-Kollektion 2017/2018 "Inspired by Engadin" zum ersten Mal dem Thema Outdoor Lifestyle Bekleidung. Highlight der neuen Engadin-Reihe ist u.a. das Langarmshirt Alvra ML Pull, das statt aus mehreren Teilen nur aus einem Stück gefertigt wird und so komplett ohne Nähte auskommt. Desweiteren gibt Mammut auf der ISPO 2017 auch einen Vorgeschmack auf die komplett überarbeitete Eiger Extreme-Kollektion sowie das brandneue Barryvox-Lawinensuchgerät.

ISPO 2017: Mammut T Aegility Low

Auch der Schuhkollektion spendieren die Bergspezialisten von Mammut ein Update: Die tragenden und dämpfenden Elemente in der Sohle des T Aegility Low sind speziell auf die jeweilige Fußzone abgestimmt, um das Abrollverhalten noch natürlicher zu gestalten und Ermüdung vorzubeugen.

ISPO 2017: Marmot Featherless Component Jacket

Mit der Featherless Isolierung hat Marmot einen synthetischen Füllstoff entwickelt, der alle Eigenschaften einer 700 cuin Daune aufweisen soll - sowohl hinsichtlich Wärmeleistung und Gewicht als auch bei Loft und Packmaß. Außerdem soll die Isolierung weitere Vorteile bieten, wie eine bessere Wärmeleistung bei Nässe, leichte Waschbarkeit, hohe Formstabilität sowie der Verzicht auf tierische Daune. Die Füllung kommt bei einigen neuen Marmot-Jacken für 2017 zum Einsatz, darunter auch in der Featherless Component Jacket für Herren (linke Seite) und Damen (rechte Seite). Dazu gibt es jeweils noch die passende Hardshell-Außenjacke.

ISPO 2017: Merrell Moab 2 GTX

Zur Wintersaison 2017/18 erscheinen bei Merrell zwei Klassiker mit neuen Features: Zum einen erhält der Merrell Moab 2 GTX einen neuen Look mit einem umlaufenden Fersenband und Vibram TC5+ Sohle. Neben der Low-Cut-Variante wird ab August 2017 auch eine Mid-Cut-Variante angeboten.

ISPO 2017: Merrell Allout Blaze 2 GTX

Die Neuauflage des Merrell Allout Blaze GTX (Mesh & Leder) soll eine Extraportion Dämpfung im Fersenbereich bieten. Dank der eingearbeiteten Aircushion Viz Polsterung ist der Schuh besonders auch auf die Bedürfnisse schwererer Wanderer zugeschnitten - und auch Bergbegeisterte mit leichten Knie - oder Gelenkproblemen. Der Allout Blaze 2 wird mit und ohne Gore-Tex verfügbar sowie als Low-Cut oder Mid-Cut Wanderschuh auf den Markt kommen.

ISPO 2017: Treksta Trekspike

Mit dem Trekspike präsentiert Treksta eine echte Innovation: den ersten ganzjahrestauglichen Wanderschuh mit ein- und ausfahrbaren Spikes. Eingebettet in die Zwischensohle, werden die Dornen durch Drehen an einem Knopf an der Ferse herausgeschoben oder eingezogen. Der Trekspike soll so auch auf Eis und Schnee Grip und Trittsicherheit gewährleisten und das An- und Abmontieren von Grödeln/ Leichtsteigeisen überflüssig machen. Der knöchelhohe Wanderschuh ist aus Nubukleder gefertigt und mit einer Gore Tex-Membran versehen.

ISPO 2017: Mons Royale La Glisse Legging

Für Wintersport-begeisterte Frauen: Die La Glisse Midweight Legging (220 GSM), die an kalten Tagen mollig warm halten soll. Durch die Symbiose aus Merinowolle (50%), Nylon (44%) und Elastan (6%) schmiegt sich die Legging wie eine zweite Haut an und soll durch ihren Stretch-Anteil optimale Bewegungsfreiheit ermöglichen. Das Smartphone verschwindet zudem elegant in einer praktischen Seitentasche.

ISPO 2017: Mons Royale Transition Hoody

Alltag und Sport soll der neue Mons Royale Transition Hoody (355 GSM) perfekt vereinen. Sein gebürstetes Merino-Fleece soll warm halten und äußerst weich sein. Nylon-Einsätze an den Schultern und der Kapuze sollen den Hoody an den entsprechenden Stellen wind- und wasserabweisend machen und die Widerstandsfähigkeit erhöhen. Reißverschlüsse an den Seiten können bei Bedarf zur Ventilation geöffnet werden, die Känguru-Taschen sollen Stauraum liefern oder für warme Hände sorgen. er Kapuzenpulli wird zur Wintersaison 2017/2018 sowohl für Damen als auch für Herren angeboten.

ISPO 2017: Mons Royale Arrowsmith Jacket

Die Arrowsmith Jacket ist das neue Performance Highlight der neuen Mons Royale Kollektion 2017/2018. Der neue Merino-Midlayer für Herren und Damen soll den Wind abhalten und soll zudem ein hervorragendes Wärme-/Gewichtsverhältnis bieten. Kleine Utensilien lassen sich sicher in der Brusttasche verstauen.

ISPO 2017: Mons Royale Checklist Hood LS

Ein weiteres Highlight im Mons Royale-Sortiment für 2017/2018 ist das Langarmshirt Checklist Hood LS aus 100% Merinowolle. Die natürlichen Eigenschaften der Merinowolle sollen bei diesem Baselayer durch technische Features ideal ergänzt werden: Bei Bedarf lässt sich der halbe Reißverschluss auf der Vorderseite für eine zusätzliche Ventilation öffnen. Die Kapuze kann bequem unter den Helm gezogen werden und soll hier für eine Extraportion Wärme sorgen.

Weitere Mons Royale-Neuheiten finden Sie hier.

ISPO 2017: Ortovox 2L Swisswool Leone Jacket

Mit der Swiswool Leone Jacket bringt Ortovox in diesem Jahr eine neue 3-Lagenjacke für Hoch- und Ski-Touren auf den Markt.

ISPO 2017: Ortovox Piz Roseg Jacket

Mit der Piz Roseg stellt Ortovox eine Hybridjacke mit Swisswool-Füllung vor.

ISPO 2017: Outdoor Research Ascendant Hoody

Mit dem Ascendant Hoody bringt Outdoor Research eine neue Bergjacke auf den Markt. Sie kann als zweite Lage unter Skijacken getragen werden oder allein an kühlen Herbsttagen.

ISPO 2017: Patagonia Hyper Puff Jacket

"The warmest synthetic collection we’ve ever built", steht am ISPO-Stand von Patagonia. Gemeint ist das neue Kunstfaser-Flaggschiff im Angebot: die Patagonia Hyper Puff Jacket - ab Ende 2017 soll sie als Jacke, Hoody oder Parka verfügbar sein und auch bei Eiseskälte - auf dem Niveau einer 800 cuin-Daunenjacke - mollig warm halten.

ISPO 2017: prAna Graphic Tanks

Nette Hingucker sind die neuen prAna Graphic Tanks mit verspielten Prints. Sie sind aus Bio-Baumwolle und zusa?tzlich Fair Trade zertifiziert.

ISPO 2017: prAna Zander Short

Die knielange Zander Short aus 97 % Bio-Baumwolle kommt in drei abwechslungsreichen Farben: Olivgru?n, Limette und Blau.

ISPO 2017: Pyua Dive-Y Pullover

Der warme Fleece-Hoodie Pyua Dive-Y Pullover bietet Ärmel mit integrierten Fäustlingen. Außerdem lässt sich die Kapuze als Loop-Schal oder Sturmhaube tragen. Dank 'S-Café'-Technologie (www.scafefabrics.com) ist der Kapuzenpullover schnelltrocknend, riecht weniger und bietet einen UV Schutz 50+. Der Pyua-Pullover besteht zudem aus 100 Prozent recyceltem Polyester und wird in Europa produziert. Preis: 140 Euro

ISPO 2017: Scarpa Ribelle Tech Bergschuh

Zum "Product of the year" im Segment Outdoor wurde der leichte Ganzjahresbergschuh Scarpa Ribelle Tech gekürt. "Dieser Stiefel vereint Leichtigkeit, Passform, Haltbarkeit und anspruchsvolle Konstruktions- und Funktionseigenschaften. Der perfekte Ganzjahres-Bergstiefel," so das Urteil der ISPO-Award-Jury.

ISPO 2017: Sweet Protection Scalpel Jacket

Die Jacke kommt mit 3-lagigem Gore-Tex und der Gore C-Knit Futtertechnologie. Sie ist winddicht, wasserdicht und atmungsaktiv. Besonders beanspruchte Bereiche der Jacke sind durch ein robustes, dreilagiges Gore-Tex-Material verstärkt.

ISPO 2017: Tatonka Bako Men´s Jacket

Für 2017 bringt Tatonka neue Hybridjacken auf den Markt. Unter Anderem die Tatonka Bako Men´s Jacket.

ISPO 2017: Tatonka Avil Unisex Anorak

Dank der winddichten Membran, kann der Avil Unisex Anorak als Windbreaker eingesetzt werden.

ISPO 2017: Tierra Deterra Hood Anorak

Weitere, besonders umweltfreundliche und nachhaltige Produkte zeichnet die ISPO unter dem Eco Responsibility Achievement aus: In diesem Jahr fiel die Wahl u.a. auf den Deterra-Kapuzenanorak des schwedischen Herstellers Tierra. Er soll rund 300 Euro kosten und der erste aus 100 Prozent Naturmaterialien hergestellte Steppanorak sein. Die zentrale Frontleiste macht das An- und Ausziehen einfacher und schützt vor Wind und schlechtem Wetter. Mit der verstellbaren Kapuze, großen Seitentaschen und einer Brusttasche mit Knopfverschluss kann jeder sofort durchstarten.

ISPO 2017: Ternua Craddle Jacket

Mit dem ISPO Gold Award 2017 ausgezeichnet: Die neue Ternua Craddle Jacket.

ISPO 2017: Ternua Trona Down Hoody Jacket

Die neue Ternua Trona Down Hoody Jacket wird vollständig aus recycelten Materialen hergestellt.

ISPO 2017: The North Face Summit L3 Ventrix Hoodie

Die VENTRIX Technologie von The North Face bietet eine gesteppte Synthetik mit lasergeschnittenen, dem Körperbau und Perspiration angepassten Belüftungslöchern. Steht der Träger, bleiben die Löcher geschlossen und halten die Wärme zurück. Ist er in Bewegung, öffnen sie sich dynamisch, sorgen für Belüftung und regulieren die Rumpfwärme. Damit punktete das Summit L3 Ventrix Hoodie bei der ISPO-Jury auf ganzer Linie.

ISPO 2017: Vibram Furoshiki Winter-Styles

Die Herbst/Winter-Kollektion 2017 des Vibram Furoshiki "The wrapping sole" ist wie die Sommerkollektion von einer uralten japanischen Tradition – der Kunst des Verpackens - inspiriert. Die neuen Winterschuhe orientieren sich thematisch an Regionen mit sehr kühlen Temperaturen, die warmes Schuhwerk fordern wie New York, Finnland oder Schottland. (Im Bild: das Modell Lapland, mit einem Außenmaterial aus sehr weichem Kunstfell).
Mehr zu dieser Fotostrecke: ISPO 2017: Neuheiten und Awards