Kletter-Bestleistungen 2014-2015

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Archiv Eiter Angela Eiter Big Hammer 9a

Angela Eiter in "Big Hammer" (9a)

Hier zeigen wir einige Bilder aus dem großen Überblick: Die Bestleistungen aus Sportklettern, Alpinklettern, Mixed, Eis und Expeditionsbergsteigen zwischen Mai 2014 und Mai 2015.

Erschienen ursprünglich im Jahrbuch BERG 2016 der Alpenvereine (weitere Info siehe letzte Seite) - mit freundlicher Genehmigung des Tyrolia Verlags

Im Bild: Angela Eiter klettert mit Big Hammer in Pinswang, Tirol, ihre zweite 9a.

Roland Hemetzberger klettert "Zarathustra" (8c+)

Ohne Bohrhaken im elften Grad: Zarathustra in Sparchen kletterte Roland mit "preplaced" Gear.

Tommy Caldwell in der Dawn Wall

Tommy Caldwell, die treibende Kraft hinter der Dawn Wall, streckt sich von einer Mikro-Leiste zur nächsten.

Kevin Jorgeson

Nachts klettern, um von kühleren Temperaturen zu profitieren: für die Dawn Wall zogen Caldwell und Kevin Jorgeson alle Register.

Tobias Wolf am El Capitan

Familienvater mit Profi-Fähigkeiten: Tobias Wolf kletterte am El Capitan gleich zwei Routen frei...

Thomas Hering und Tobias Wolf am El Capitan

... gemeinsam mit Seilpartner Thomas Hering kletterte er Muir Wall's Shaft Variation (8a+, 33SL) und El Nino (8b, 30SL) frei.

Simon Gietl an der Tofana

No Credit (8a) getauft, aber viel Vetrauen in die eigenen Fähigkeiten ist nötig in der Neutour von Gietl und Tavanini an der Tofana.

Simon Gietl an der Tofana

Keine Bohrhaken auf 12 Seillängen: Die Erstbegehung gelingt Daniel Tavanini und Simon Gietl erst inmal technisch, doch kehren sie zurück und klettern No Credit auch noch frei.

Ines Papert an der Großen Zinne

Ohne Rauch stirbst du auch (8a, 17 SL) an der Nordwand der Großen Zinne muss sich erst Ines Papert, dann ihrer Seilpartnerin Lisi Steurer beugen.

Lisi Steurer und Ines Papert an der Großen Zinne

Schlagkräftige Seilschaft: Ines Papert (links) und Lisi Steurer in der Nordwand der Großen Zinne.

Banana Wall, Cairngorms

Greg Boswell erklimmt die Banana Wall in den schottischen Cairngorms.

Markus Pucher

Alptraumbedingungen begleiten Markus Pucher bei seiner Solo-Begehung des Cerro Torre durch die Westwand.

Christina Huber am Cerro Torre

Christina Huber (im Bild) und Caroline North profitierten von gutem Wetter und räumten die erste rein weibliche Begehung des Cerro Torre über die Westwand.

Mount Johnson, Alaska

Himmelsleitern sind steil und beschwerlich - auch für Ryan Jennings und Kevin Cooper am Mount Johnson.

Hagshu

Prezelj, Lindic und Cesen verwirklichen ihre Linie in der Nordwand des Hagshu im indischen Himalaya.

Jahrbuch BERG 2016

Diese Bilder und der zugehörige Text Alpine Highlights erschienen im Jahrbuch BERG 2016 der Alpenvereine im Tyrolia Verlag (Tyrolia-Verlag Innsbruck, 256 Seiten; 250 farbige Abbildungen; 20,8 x 25,8 cm; gebunden; ISBN 978-3-7022-3467-6, Preis € 18,90], erhältlich unter www.tyrolia.at
Mehr zu dieser Fotostrecke: Bestleistungen im Klettern 2014-15