Klettern in Finale, Bouldern in Varazze... (Bilder + Info)

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Andrea Gallo Finale, Oltre Finale und Co: Klettern in Ligurien

Klettern in Finale Ligure

Hier gibt es Eindrücke vom Klettern in Ligurien. Außerdem zeigen wir die wichtigsten Topoführer für die Klettergebiete Finale, Oltre Finale, Varazze und Muzzerone.

Klettern in Oltre Finale

In Oltre Finale gibt es neben kurzen Sportkletter-Routen auch längere mit mehreren Seillängen wie hier am Rocca dell'Ulivo, Val Varatella.

Klettern in Finale Ligure

Windgeschützt, wintertauglich und mit Meerblick präsentiert sich der Rocca di Corno. Hier klettert Renato Delfino im griffigen Fels von Enfant terrible (6a+).

Ligurien

Ligurien bietet Fels in Hülle und Fülle.

Klettern in Finale

Italienischer Fels bietet geniale Linien - und natürlich die Aussicht auf Capuccino und Pizza vom Feinsten.

Finale Ligure - Grotta dell'Edera

Die vielleicht spektakulärste Kletterwand von Finale ist eine geschlossene Grotte mit Blick zum Himmel - der Zustieg verläuft allerdings durch eine finstere Höhle.

Klettern in Ligurien

Auch die Grotta Alby bietet herausfordernde Kletterei.

Klettern in Oltre Finale

In Oltre Finale überwiegt überhängende Kletterei.

Klettern in Finale

1985 von Andrea Gallo erstmals Rotpunkt geklettert, ist Viaggio nel Futuro (7c+) ein Meilenstein der Sportklettergeschichte. Daniela Feroleto im wohl bekanntesten Dyno von Finale.

Klettern in Finale

Der Kalk Liguriens bietet viel Abwechslung. Von großgriffig und steil über gerade und technisch bis überhängend und kleingriffig ist nahezu jeder Style vorhanden.

Klettern in Finale

Finale Ligure bietet von Anfängerrouten im vierten und fünften Grad bis zu Hardcore-Brettern im siebten und achten Franzosengrad für jedes Klettererherz genügend Auswahl.

Topoführer von Andrea Gallo: Finale 8.0

Auf 500 Seiten beschreibt ?Andrea Gallo alle Felsen im Hinterland von Finale Ligure. Klare Topos, tolle Fotos und alle wichtigen Infos auf Deutsch zeichnen den Komplettführer des bekanntesten Gebiets Liguriens aus. ?„Finale 8.0“, 2011, Idee Verticali Edizioni, Preis: 38,00 €

Kletterführer für Finale direkt hier im klettern-Shop bestellen

Topoführer Finale

Der deutschsprachige Führer zum Topgebiet Liguriens kommt aus dem Verlag Versante Sud. Der Wälzer ist mit 134 beschriebenen Sektoren zwar nicht ganz vollständig, reicht aber für zig Klettertrips gen Süden. ?„Finale Climbing“; 2011, Versante Sud, Preis: 35,00 €

Kletterführer für Finale direkt hier im klettern-Shop bestellen

Topoführer Oltre Finale

500 Seiten dick ist die Bibel zu den Spots zwischen Finale und der französischen Grenze. Enthalten sind die Gebiete im Val Nimbalto, Val Varatella, Valle Pennavaire, Val Tanaro, Valle Argentina (inkl. der Boulder von Triora) und im Val Nervia.?„Oltre Finale“, 2014, Idee Verticali Edizioni, Preis: 40,00 €

Kletterführer für Finale direkt hier im klettern-Shop bestellen

Topoführer Varazze & Triora

Wer in Varazze bouldern möchte, kommt nicht daran vorbei: Der Boulderführer Blubloc beschreibt die Blockfelder von Varazze und Triora. Mehr als 1200 Probleme sind in Fototopos erfasst. Dazu gibt es alle erdenklichen Infos auf italienisch und englisch. „Blubloc“, 2013, Idee Verticali Edizioni, Preis: 35,00 €

Kletterführer für Finale direkt hier im klettern-Shop bestellen

Topoführer östliches Ligurien

Neben den Gebieten der Levante Ligure liefert der dreisprachige Führer weiteren Kletterstoff mit 1000 Routen in einer Vielzahl an kleineren, unbekannten und meist im Hinterland gelegenen Gebieten zwischen Varazze und Sestri Levante. „Onde di Pietra“, 2012, Idee Verticali Edizioni, Preis: 36,00 €

Kletterführer für Finale direkt hier im klettern-Shop bestellen
Mehr zu dieser Fotostrecke: Finale, Varazze, Oltre Finale und Levante: Klettern in Ligurien (Info & Bilder)