Fotostrecke
7 Bilder
Klettern & Bouldern in Tirol: Climbers Paradise
Foto: Michael Meisl

Das Climbers Paradise Tirol

Climbers Paradise
Ob Alpinklettern, Bouldern oder gemütlich klettern mit der Familie: Im Climbers Paradise hat man die Qual der schier endlosen Wahl.

Climbers Paradise Tirol, 2007 ins Leben gerufen, ist die größte Kletterdestination im Alpenraum und bietet alles, was sich ein Kletterherz wünscht. Egal ob Profi oder Einsteiger, die Auswahl an Routen und Schwierigkeitsgraden ist schier grenzenlos: vom zweistündigen Zeitvertreib bis zu mehrtägigen Alpin-Touren, von bizarren Eisformationen und Wasserfällen im Winter bis zu idyllisch gelegenen Klettergärten und Boulderfelsen im Sommer, ob ein paar Zentimeter über dem Boden oder in schwindelerregender Höhe. Im Climbers Paradise Tirol ist dies alles zu finden.

Mehr unter www.climbers-paradise.com

Climbers Paradise Tirol

Video: Climbers Paradise

Da wundert es kaum, dass bei 5.000 Sportkletterrouten, über 600 Mehrseillängentouren, 86 Klettersteigen, 28 zertifizierten familienfreundlichen Klettergärten, 350 Boulderproblemen, über 200 Eiskletterrouten, Kletterparks bzw. Hochseilgärten und Kletterhallen jeder nach seiner Facon selig werden kann.

Foto: Michael Meisl Klettern & Bouldern in Tirol: Climbers Paradise

Klettern im Tannheimer Tal: Luftiges und sicheres Vergnügen im Kalk.

Klartext: Das steckt hinter dem Climbers Paradise

Organisiert als Verein eint Climbers Paradise Tirol 16 Tourismusregionen und hat sich dabei zwei Zielen verschrieben:

• Ein sicheres Klettererlebnis durch Einhaltung und kontinuierliche Überprüfung der hohen Sicherheits- und Qualitätsstandards (laut dem Handbuch Klettergarten) zu gewährleisten.

• Der Sammlung von kletterrelevanten Informationen getreu dem Motto „von Kletterern für Kletterer“. Die Plattform unterstützt bei der Planung von Klettertrips und –urlauben mit umfangreichen Informationen wie kostenlosen Topos, Bewertungen, Gefahrenmeldungen und kletterfreundlichen Unterkünften. Die kostenlose Climbers Paradise App hilft zudem bei der Suche nach der passenden Kletterdisziplin vor Ort.

Hier geht es zum App-Download auf www.climbers-paradise.com

Bis bald am Fels im Climbers Paradise Tirol.

Diese Regionen gehören zum Climbers Paradise:

Regionen Achensee
Ferienregion Imst
Innsbruck und seine Feriendörfer
Paznaun-Ischgl
Pitztal
Olympiaregion Seefeld
Osttirol
Ötztal
St. Anton am Arlberg
Steinberge
Tannheimer Tal
Ferienregion Tirol West
Nauders - Tiroler Oberland – Kaunertal
Tiroler Zugspitz Arena
Wilder Kaiser
Kufsteinerland

Foto: Michael Meisl Klettern & Bouldern in Tirol: Climbers Paradise

Bouldern im Pitztal: grüne Idylle und geniale Züge.

Weltmeisterschaften 2018

Eine Kletter-WM im Klettermekka Innsbruck ohne Climbers Paradise Tirol? Undenkbar! Wir sind mit unserem Climbers-Paradise-Village am Marktplatz mittendrin im Geschehen und somit der Treffpunkt für Gäste und Locals gleichermaßen. Unser umfangreiches Rahmenprogramm wird von der imposanten Kulisse der Nordkette in Szene gesetzt und versorgt alle kletterbegeisterten Breitensportler. Darüber hinaus sind die AthletInnen der WM in Reichweite: Am Marktplatz finden alle Siegerehrungen statt.

Wer echten Fels selbst erleben will und voller Klettermotivation steckt, hat von unserem Village aus die Möglichkeit, die 16 Regionen des Climbers Paradise Tirol kennenzulernen. Während der WM bieten wir kostenlose Kletter-Trips ab Innsbruck an: Für Liebhaber von hartem Granit geht es in die Ötztaler Alpen, wer den löchrigen Kalk bevorzugt, fühlt sich in den Lienzer Dolomiten, im Karwendel- und im Rofangebirge oder am Wilden Kaiser klettertechnisch so richtig daheim.

Neben den Top-Klettergebieten besuchen wir gemeinsam auch lohnenswerte Ausflugsziele und Freizeiteinrichtungen der einzelnen Regionen.

Mehr unter www.climbers-paradise.com

Foto: Michael Meisl Klettern & Bouldern in Tirol: Climbers Paradise

Sportklettern vom Feinsten im Wilden Kaiser.

Von Plastik bis Fels: Innsbruck begeistert

Kletter Weltmeisterschaft 2018 in der Climbers‘ City Innsbruck: #Innsbruck2018

Klettern mit den besten der Welt! In der Heimatstadt von Weltmeister Jakob Schubert ist der Klettersport zum Greifen nah. Ob beim Naturerlebnis draußen am Fels, im brandneuen Kletterzentrum oder beim WM-Showdown der Stars der Szene – Innsbruck, seine Feriendörfer und das Sonnenplateau Mieming verbinden, was Kletterherzen begehren.

Die einen haben beim Stichwort „Kletterstadt Innsbruck“ unvermittelt Szenen einer der größten Bühnen im internationalen Wettkampfgeschehen im Kopf. Seit Jahren ist die Tiroler Landeshauptstadt regelmäßig nicht nur Austragungsort, sondern auch Publikumsmagnet der IFSC Boulderweltcup-Serie. Nach den Boulder-Europameisterschaften 2010 und 2015 messen sich die besten KletterInnen der Welt 2018 erneut bei einer IFSC Kletter WM vom 06. bis 16.09.2018 in Innsbruck.

Foto: Michael Meisl Klettern & Bouldern in Tirol: Climbers Paradise

Klettern über Innsbrucks Dächern im Höttinger Steinbruch.

Andere schätzen neben der hohen Profi-Dichte besonders die Vielfalt des Innsbrucker Kletterangebotes unter freiem Himmel. Mehr als 600 Sportkletterrouten, sechs Klettersteige, 17 Sportklettergärten, zwei Familienklettergärten und acht Eiskletterrouten verzeichnet die Webseite www.climbers-paradise.com für Innsbruck und seine Feriendörfer sowie das Sonnenplateau Mieming & Tirol Mitte.

Für Kletterprofi Jakob Schubert ist es die Summe genau dieser Bausteine, die seine Geburtsstadt Innsbruck zur idealen Kletterheimat macht. Der Doppelweltmeister im Vorstieg und zweifache Gesamtweltcup-Sieger ist auch am Fels bärenstark unterwegs. Beste Trainingsvoraussetzungen findet er gemeinsam mit weiteren Stars der Szene – darunter etwa die Rumer Boulder-Queen Anna Stöhr, Wahl-Innsbrucker Kilian Fischhuber oder der tschechische Alleskönner und bekennende Innsbruck-Fan Adam Ondra im neuen Kletterzentrum Innsbruck. Auf rund 5.500 m² Kletterfläche bietet die innovative Kletteranlage alles, was das Herz begehrt; drinnen wie draußen, Seilklettern wie Bouldern, im Wettkampf, wie im Publikumsbetrieb.

Mehr unter www.climbers-paradise.com

Familienklettern im Climbers Paradise

Foto: Tirol Werbung Klettern & Bouldern in Tirol: Climbers Paradise

Gemütliches Ambiente für groß und klein: Klettergarten mit Picknickwiese.

Vor allem bei Kindern fördert Klettern die Konzentration, stärkt die Motorik aber auch das soziale Handeln. Das Climbers Paradise Tirol fördert mit den qualitätsgeprüften familienfreundlichen Klettergärten nun das Freizeitvergnügen für Groß und Klein.

Klettern ist uns angeboren und ein ureigener Instinkt des Menschen. Schon Kleinkinder versuchen im zarten Alter alles zu erklimmen, was sie zu fassen bekommen: von Stühlen und Tischen bis hin zu Schränken, Regalen und Bäumen. Diesen Bewegungsdrang fördert Climbers Paradise mit seinen eigens entwickelten „familienfreundlichen Klettergärten“. Hierbei wurde sowohl auf die Bedürfnisse der Kleinen und Jugendlichen, als auch auf jene der Eltern Rücksicht genommen. Das „Kraxeln“ hat dabei durchwegs positive Auswirkungen auf Körper und Geist, denn Klettern fördert nicht nur die motorische Vielfalt, sondern auch die Konzentration.

Qualitätsgeprüfte familienfreundliche Klettergärten

Alle Tiroler Klettergärten wurden von Climbers Paradise auf ihre Familientauglichkeit geprüft. Größtmöglicher Schutz vor alpinen Gefahren, kindergerechte Zustiege und ein breit gefächertes Angebot an kindergerechten Kletterrouten, eine entsprechende Beschilderung und ein befestigter Weg sowie der Schutz der Kinder vor Steinschlag, Absturz, Straßenverkehr und Gewässer aber auch kindergerechte Rastplätze sowie optionale Kinderkletterkurse und das Rahmenprogramm waren nur einige Kriterien der Überprüfung.

Qualitätsgeprüfte familienfreundliche Klettergärten auf www.climbers-paradise.com

Limit - das Magazin vom Climbers Paradise

Foto: Climbers Paradise Limit Klettermagazin Climbers Paradise Titel

Das Limit Klettermagazin vom Climbers Paradise – kostenlos anfordern!

Neu: Das Kletter-Magazin Limit vom Climbers Paradise Tirol. Es kann kostenlos unter info@tirol.at angefordert werden. Adresse und Kontaktperson muss in der Bestell-Email hinterlegt sein. Im Limit Magazin werden die besten Kletterrouten von den 16 Climbers Paradise Regionen vorgestellt.

Eine Light-Version von Limit ist der aktuellen klettern-Ausgabe beigelegt – reinschnuppern und Reise planen!

Info, Topos, Reisetipps, Übernachtungen, Ziele, Bouldern, Alpinklettern, Sportklettern: auf www.climbers-paradise.com findet ihr alle wichtigen Infos rund ums Klettern in Tirol