Klettern in Zeiten von Corona
Klettern in Zeiten von Corona

Training zu Hause

Quarantraining: so trainieren Kletterer

Klettertraining in Zeiten von Corona... so geht's! In diesem Beitrag sammeln wir die wichtigsten Tipps, und Tricks rund ums Training zu Hause. Stichwort: Quarantraining!

Zu Hause bleiben ist nicht schön. Geschlossene Kletterhallen und gesperrte Felsen sorgen derzeit dafür, dass viele Kletterer einen Koller bekommen, denn Energie will verbraucht werden, Züge wollen gemacht werden, Training will absolviert werden... und eigentlich wollen wir ja auch ein bisschen stärker werden. Hier kommt eine neue Trainingsform genau richtig, denn man kann (muss) sie zu Hause durchführen und je nach persönlicher Disziplin macht sie auch saustark. Das Konzept:

Quarantraining
www.klettern.de
(Ausnahmsweise:) Alleine sind wir stark

Für die Inspiration und damit das Leid durchs Teilen halbiert wird, haben wir auf die Schnelle die wichtigsten Posts zum Thema Quarantraining zusammengesammelt. Denn auch in der (scheinbaren) Isolation können wir stark werden, oder je nach dem, bleiben!

So geht Quarantraining:

Katha Saurwein (AT)

Konkrete Übungen und Tipps zum Überleben des Lockdowns gibt es zusätzlich hier:

Tipps Schulter fit halten Klettern richtig hängen
Training

Stefano Ghisolfi (IT)

Brooke Raboutou (US)

Mari Augusta Salvesen (NO)

Louis Parkinson (GB)

Farnaz Esmaeilzadeh (IR)

Thomas Caleyron (FR)

Paige Claassen (US)

Yannick Flohé (DE)

Galina Parvenov (US)

Babsi Zangerl (AT)

Katha Saurwein (AT)

Gregor Vezonik (SL)

Alex Puccio (US)

Domen Skofic (SL)

Sarah Kampf (DE)

Zur Startseite
Das könnte Sie auch interessieren
Klettern am Fels
Szene
Gear
Schema eines Virus
Szene
KLETTERN Magazin ePaper
Szene