Kletterschuhe im Test

Testbericht: Wild Climb Pantera V (klettern Preistipp)

Foto: Volker Leuchsner Kletterschuhe 2017 im Test

Fotostrecke

Ob kleine Tritte oder extra Steiles: Der Pantera V tritt überzeugend an, was daran liegt, dass er die richtige Härte und Spannung mitbringt.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Preistipp
Loading  

Wie dieser besteht das Obermaterial aus „Wildmicrofiber“, das luftdurchlässiger als andere Synthetikstoffe sein soll und sich punktuell etwas dehnt, ohne sich großflächig zu verformen. Der Pantera V ist stark asymmetrisch und vorne schmal und pointiert, mit der Spitze lässt es sich sehr sensibel und präzise antreten. Die Zehenkappe ist nun oben ebenfalls gut gummiert.

Tagesaktueller Preisvergleich zu diesem Produkt (sofern Angebote bei unserern Partnern vorhanden)




Technische Daten des Wild Climb Pantera V (klettern Preistipp)

Preis: 119,00 Euro
Konstruktion: Slipper mit 2 Velcros, stark asymmetrisch, mit Downturn
Obermaterial : Synthetik
Sohle: Vibram XS Grip
Größen: 34 - 46

Komfort

Sensibilität

Präzision

Fazit

Ob kleine Tritte oder extra Steiles: Der Pantera V tritt überzeugend an, was daran liegt, dass er die richtige Härte und Spannung mitbringt.

28.06.2015
Autor: Burmester / Stöhr
© klettern
Ausgabe /2015