Kletterschuhe im Test

Testbericht: Tenaya Oasi LV (klettern Empfehlung)

Fotostrecke

Wir bleiben bei unserer Aussage: ziemlich bequemer Oberklasseschuh.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt

Was uns nicht gefällt

  • Der Velcro-Verschluss („Draxtor“) ist beim ersten Einstellen etwas fummelig

Testurteil

Empfehlung

„Ziemlich bequemer Oberklasseschuh“ – unser Testurteil zum Oasi, der 2014 auf den Markt kam, fiel damals recht überschwänglich aus. Mit dem Oasi LV (LV steht für Low Volume) ist nun die Variante für den schlankeren Fuß, egal ob männlich oder weiblich, erschienen. Die wurde optisch auch gleich etwas optimiert und kommt nun in frühlingsfrischem Türkis daher. Am Schuh selbst hat sich außer der Passform wenig geändert: Der Oasi LV ist ziemlich asymmetrisch und hat etwas Downturn. Der eher weiche Schuh ist sehr sensibel und klettert sich leichtfüßig und präzise. Der Velcro-Verschluss hält ihn, einmal richtig eingestellt, sicher am Fuß.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)

Technische Daten des Tenaya Oasi LV (klettern Empfehlung)

Preis: 134,95 Euro
Konstruktion: Velcro-Slipper, stark asymmetrisch, leichter Downturn
Obermaterial: Leder
Sohle: Vibram XS Edge
Größen: UK 1 - 13

Fazit

Wir bleiben bei unserer Aussage: ziemlich bequemer Oberklasseschuh.

10.08.2018
Autor: Ralph Stöhr
© klettern
Ausgabe /2018