Kletterschuhe im Test

Testbericht: Scarpa Stix (klettern Empfehlung)

Foto: Volker Leuchsner Kletterschuh Stix von Scarpa

Fotostrecke

Extrem sensibel, wunderbar präzise: Der Stix klettert in der Oberliga. Ob beim Bouldern, im Überhang oder an der Kunstwand.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Empfehlung

... wenn man ihn öffnet. Der Stix ist extrem asymmetrisch und nach unten gebogen. Dass dieser Slipper nur spielen will, glaubt kein Mensch. Am Fuß, wohin er sich willig begibt, sitzt er sauber, wenngleich die extreme Form nicht die komfortabelste ist. Beim Klettern ist der Stix sehr weich und sensibel, schafft es dabei aber, selbst auf winzigen Tritten präzise und mit Druck zu stehen. Irgendwie hat da wohl das X-Tension-System – der orangene Gummi, der Ferse und Front verbindet – seine Finger im Spiel.




Technische Daten des Scarpa Stix (klettern Empfehlung)

Preis: 114,95 Euro
Konstruktion: Slipper, stark asymmetrisch, starker Downturn
Material: Leder, ungefüttert
Sohlendicke: Vibram XS Grip2, 3,5 mm
Größen: 34 - 44

Komfort

Sensibilität

Präzision

Fazit

Extrem sensibel, wunderbar präzise: Der Stix klettert in der Oberliga. Ob beim Bouldern, im Überhang oder an der Kunstwand.

08.06.2014
Autor: Burmester / Stöhr
© klettern
Ausgabe /2014