Kletterschuhe im Test

Testbericht: Rock Pillars Zerocks

Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt

Was uns nicht gefällt

  • Anfangs etwas unkomfortabel (sollte recht eng sitzen)

Testurteil

Preistipp

Der Zerocks ist ein leichter, recht asymmetrischer Schuh mit starker Vorspannung. Die Zehenbox ist gefüttert. Die einseitig angenähte Zunge und die großen Schlaufen machen den Einstieg leicht. Beim Klettern zeigt sich der Zerocks sehr sensibel und präzise und bringt auch im steilen Gelände sehr guten Druck auf die Tritte.

Technische Daten des Test: Rock Pillars Zerocks

Preis: 74,95 Euro
Obermaterial : Leder
Fütterung: im Vorderfußbereich
Sohlendicke: 4 mm
Sohle: Grippin
Verfügbare Größen: 3 - 13 (UK)
Komfort: +++ (von drei möglichen)
Performance: +++ (von drei möglichen)
20.08.2008
Autor: Ralph Stöhr
© klettern