Kletterschuhe im Test

Testbericht: Ocun Ozone Plus (klettern Preistipp)

Foto: Volker Leuchsner Kletterschuhe 2017 im Test

Fotostrecke

Mittelsteifer Schuh für etwas breitere Füße, der trotz hoher Spannung auf dem Fersenband bequem sitzt und präzise steht und zieht.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Preistipp
Loading  

Nun wurden dem Ozone zwei weitere Varianten zur Seite gestellt. Die eine, der Ozone Plus, ist quasi die im Vorderfuß breitere Variante des sehr schmalen Originals. Auch beim Ozone Plus läuft auf der Zehenbox ein Gummiband quer, das die Dehnung in der Breite verhindert. Die Zehen sind im Ozone Plus stark aufgestellt, er klettert sich aber rundum sehr angenehm.




Technische Daten des Ocun Ozone Plus (klettern Preistipp)

Preis: 114,95 Euro
Konstruktion: Velcro mit einseitig angenähter Zunge, stark asymmetrisch, mit Downturn
Obermaterial : Synthetik
Sohle: Vibram XS Grip
Größen: UK 3 - 13

Komfort

Sensibilität

Präzision

Fazit

Mittelsteifer Schuh für etwas breitere Füße, der trotz hoher Spannung auf dem Fersenband bequem sitzt und präzise steht und zieht.

28.06.2015
Autor: Burmester / Stöhr
© klettern
Ausgabe /2015