Kletterschuhe im Test

Testbericht: Mad Rock Demon

Foto: Magazin klettern
Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt

Was uns nicht gefällt

  • Etwas unsensibel, wenig Komfort

Eine finstere Macht wohnt dem Demon nicht inne, wohl aber die Macht, im steilen Gelände sauber anzutreten. Kräftige Vorspannung und Downturn sowie ein schmaler Zehenraum helfen dabei. Gehookt wird in alle Richtungen, wobei die Zehenkappe (wie die bereits bekannte Ferse) fast als technisches Hilfsmittel anzusehen ist. Der ziemlich harte Schuh ist allerdings kein Zehenschmeichler.

Technische Daten des Test: Mad Rock Demon

Preis: 109,90 Euro
Obermaterial : Synthetik
Fütterung: ja
Sohlendicke: 4,20 / 2,00 mm
Sohle: Science Friction 2.2
Verfügbare Größen: 5 - 13 (UK)

Komfort

Sensibilität

Stehen Leiste

Stehen Reibung

Stehen Überhang

Hooken

07.07.2009
Autor: Ralph Stöhr
© klettern
Ausgabe /2009