Kletterschuhe im Test

Testbericht: Saltic Enigma

Foto: Redaktion klettern Kletterschuh Enigma Saltic

Fotostrecke

Zu den getesteten Produkten

Der einzige reine Slipper im Feld kommt von Saltic. Der deutlich asymmetrische Schuh mit kräftigem Downturn klettert sich viel gemäßigter, als er aussieht. Das liegt vor allem daran, dass das Oberma-terial und die Stretcheinsätze sehr weich sind und sich rasch dehnen. Dann sitzt der Enigma zwar bequem am Fuß, kann aber die Spannung nicht so recht halten. Die Sensibilität ist gut, die weiche Sohle macht das Antreten auf der pointierten Spitze aber sehr anstrengend.

Technische Daten des Test: Kletterschuh Saltic Enigma

Preis: 85,00.- Euro
Obermaterial : Synthetik
Fütterung: ja
Sohlendicke: 3,7 mm
Sohle: Extasy
Verfügbare Größen: 2 - 11

Komfort

Sensibilität

Stehen Leiste

Stehen Reibung

Stehen Überhang

Hooken

Fazit

Ein extrem weicher Slipper, bei dem sich das Obermaterial schnell dehnt. Anfangs sehr eng genommen, gibt er einen bequemen, sensiblen Allrounder ab.

Saltic Enigma im Vergleich mit anderen Produkten

21.06.2012
Autor: Ralph Stöhr, Ralph Stöhr
© klettern, klettern
Ausgabe /2012