Kletterschuhe im Test

Testbericht: Five Ten Gambit

Foto: Volker Leuchsner Kletterschuhe 2017 im Test

Fotostrecke

Als relativ günstigen Allrounder für Halle und Fels preist Five Ten den Gambit.
Zu den getesteten Produkten

Der hat den geradesten Leisten im Testfeld und null Downturn. Aber auch ohne sichtbare Highend-Ambitionen schlägt sich der Gambit wacker. Im schmalen Schuh stehen die Zehen vorne sicher und fest, mit der niedrigen Ferse trägt er sich sehr bequem. Vorn ist er sauber pointiert und sensibel. Gelegentliche Hooks macht die Ferse mit, Toehooks sind aber nicht sein Ding.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)




Technische Daten des Five Ten Gambit

Preis: 109,95 Euro
Konstruktion: Velcro mit 2 Velcrostreifen, sehr gerade, kein Downturn
Obermaterial: Leder
Sohle: Stealth C4
Größen: 4-12

Komfort

Sensibilität

Präzision

Fazit

Für den schmalen Fuß ist der Gambit ein bequemer Allrounder, der sich fürs Training, lange Routen und gelegentliches Bouldern eignet.

28.07.2017
Autor: Ralph Stöhr
© klettern
Ausgabe /2017