Kletterschuhe im Test

Testbericht: Edelrid Typhoon

Foto: Magazin klettern
Der Typhoon ist ein Slipper, der mit ...
Zu den getesteten Produkten

Der Typhoon ist ein Slipper, der mit zwei Velcrostreifen gut am Fuß fixiert wird. Der asymmetrische Leisten, den er vom Raven übernommen hat, zeigt einigen Downturn, ist aber nicht zu extrem. Der Schuh darf anfangs eng sitzen, er dehnt sich trotz des vielen Gummis schnell in Form. Beim Klettern an Fels und Plastik entpuppt sich der Typhoon als ordentlicher Allrounder, dem aber ein bisschen die Sensibilität abgeht, was auch an der harten Sohle liegen mag.




Technische Daten des Test: Edelrid Typhoon

Preis: 85,00 Euro
Obermaterial : Leder
Fütterung: k.A.
Sohlendicke: 4 mm
Sohle: E-Grip
Verfügbare Größen: 4-12 (UK)

Komfort

Sensibilität

Stehen Leiste

Stehen Reibung

Stehen Überhang

Hooken

Fazit

Der Typhoon spielt in der oberen Mittelklasse. Für ganz feinfühlige Zeitgenossen mag er etwas zu hart sein, dafür unterstützt er auf kleinen Tritten gut.

09.07.2011
Autor: Ralph Stöhr
© klettern